Wirtschaftsmediator/in (IHK)

Blended Learning Zertifikatslehrgang als Weiterbildung für Wirtschaftsmediation in Köln

Umstrukturierungskonflikte, Mitbestimmungskonflikte, Störungen zwischen Geschäftspartnern und Unternehmen, zwischen Teams, Betriebsrat und Geschäftsleitung: alle diese alltäglichen Auseinandersetzungen stellen nur eine kleine Auswahl von möglichen Störungen und Konflikten dar, hinter denen häufig wirtschaftliche und/oder persönliche Interessen stehen.

In den beschriebenen Situationen können sich die Positionen verhärten, sich die Beteiligten als nicht mehr handlungsfähig erleben und für Führungskräfte sowie Mitarbeiter/innen physischer und psychischer Stress entstehen, was sich wiederum auf die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiter/innen und Vorgesetzte, Unternehmen und Lieferanten sowie auf die Arbeitsfähigkeit von Teams auswirkt. Für Unternehmen kann dies immense wirtschaftliche Auswirkungen haben.


Wirtschaftsmediation als eine Möglichkeit der Konfliktlösung versucht, genau an diesen Situationen wirksam zu werden und die jeweiligen Handlungs- sowie Gestaltungsspielräume der Beteiligten zu erweitern. Der Mediator unterstützt dabei die Beteiligten, verloren gegangene bzw. neue Kommunikationsstrukturen zu schaffen, die sie wieder miteinander ins Gespräch bringen und auch in schwierigen Situationen einen respektvollen und wertschätzenden Umgang sicherstellen.


Lehrgangsleiter:


Ralf Hoffmann arbeitet als selbstständiger Mediator (BM), Systemischer Supervisor und Coach in den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung. Darüber hinaus ist er lizensierter Ausbilder des Bundesverband Mediation e.V. und bildet seit mehreren Jahren erfolgreich Mediatorinnen und Mediatoren aus





Ralf Hoffmann - Wirtschaftsmediator

Fotonachweis: © sk-dasfoto


Welche Inhalte vermittelt die Weiterbildung für Mediator/innen?


  • Sie kennen die Schritte der Mediation und Organisations-/Wirtschaftsmediation und können diese anwenden.
  • Sie erarbeiten die wesentlichen Grundlagen der Verhandlungsanalyse und -führung und nutzen diese in den unterschiedlichen Settings
  • Sie erlernen wesentliche Kommunikations-, Gesprächsführungs-, Visualisierungs- und Moderationstechniken
  • Sie verfügen über wesentliche Kenntnisse im Bereich der Konflikttheorie, -dynamiken und Interventionstechniken und können diese lösungsorientiert nutzen


Welche Vorteile bietet die Weiterbildung "Wirtschaftsmediator/in (IHK)"?


Sie durchlaufen im Gegensatz zu Kurzzeit-Formaten einen längeren Prozess, in dem Sie viele neue Methodenanregungen erhalten und diese gleich ausprobieren können. Sie werden einen praktischen Mediationsfall unter Supervision durchführen, den Sie als einen von drei Fällen auch für Eine mögliche Zertifizierung beim Bundesverband Mediation e.V. einreichen können.


Informationen zum Mediatorengesetz und den Standards, die wir der Weiterbildung zugrunde legen.  finden Sie hier:

https://www.bmev.de/aus-fortbildung/wie-werde-ich-mediatorin/standards/lizenzierung-mediatorin.html

https://www.gesetze-im-internet.de/zmediatausbv/BJNR199400016.html


Wo findet die Weiterbildungsveranstaltung statt?


Der Lehrgang findet im Bildungszentrum der IHK Köln in der Eupener Str. 157, 50933 Köln statt. Hier finden Sie die Wegbeschreibung.


Was kostet der blended-learning Zertifikatslehrgang Wirtschaftsmediator/in (IHK)


Das Teilnahmeentgelt beträgt 4.900,00 EUR

Unsere nächsten Lehrgangstermine für Wirtschaftsmediation in Köln:

19.09.2019 - 14.03.2020

Informationsabend: 04.04.2019 - 18:00 Uhr


Diese Weiterbildungsangebote könnten Sie auch interessieren:


Projektmanager/in Agil (IHK)


Organisationsentwickler/in (IHK)


New Work Manager/in (IHK)

Informationen zu Fördermöglichkeiten und alternativen Angeboten von anderen Bildungsträgern erhalten Sie von den Kolleginnen der Bildungsberatung, Tel. +49 221 1640-6260, bildungsberatung@koeln.ihk.de.

Bernd Leuchter Aus- und Weiterbildung 0221 1640-6730 0221 1640-6890 bernd.leuchter@koeln.ihk.de

Bernd Leuchter

Aus- und Weiterbildung

0221 1640-6730

0221 1640-6890

bernd.leuchter@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!