Dok.-Nr. 217162

#richtiggemacht setzt Impulse für eine Berufsausbildung im Tourismus

Kampagne für die Attraktivität touristischer Ausbildungsberufe

Mit einer zielgruppengenauen Social-Media-Kampagne macht das Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes im November Appetit auf eine touristische Ausbildung. Die im vergangenen Winter erfolgreich gestartete Kommunikationsoffensive #richtiggemacht wird im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) fortgesetzt.

Mit Video-Ads in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram und Youtube werden zielgenau und ausschließlich junge Menschen im Alter von 16 bis 20 Jahren angesteuert. Testimonials aus den vielfältigen Bereichen der Tourismuswirtschaft sprechen in den kurzen Video-Botschaften gezielt junge Menschen an, die sich für einen touristischen Ausbildungsberuf begeistern lassen. Denn das Info-Portal richtiggemacht-tourismus.de bündelt Informationen von vielen Verbänden und Institutionen und leitet auf diese weiter.

Timo Knauthe International und Unternehmensförderung 0221 1640-1576 0221 1640-1580 timo.knauthe@koeln.ihk.de

Timo Knauthe

International und Unternehmensförderung

0221 1640-1576

0221 1640-1580

timo.knauthe@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!