Dok.-Nr. 1722

Was macht das Präsidium einer IHK?

Das Präsidium der IHK wird aus der Mitte der Vollversammlung für die Dauer von fünf Jahren gewählt und besteht aus dem Präsidenten und mindestens sechs aber höchstens neun Vizepräsidenten. In diesem Exekutiv-Organ werden Beschlüsse der Vollversammlung vorbereitet, die Richtlinien der IHK-Arbeit festgelegt und entscheidende Planungsaufgaben erfüllt. Das Präsidium beauftragt aus seiner Mitte einen Rechnungsführer zur Überwachung des IHK-Haushalts. Der Präsident leitet die Arbeit des Präsidiums und führt den Vorsitz in der Vollversammlung. Er vertritt gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer die IHK rechtsgeschäftlich und öffentlich.

Ulf C. Reichardt Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1100 0221 1640-1190 ulf.reichardt@koeln.ihk.de
Michael E. Zygojannis Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1120 0221 1640-1190 michael.zygojannis@koeln.ihk.de

Ulf C. Reichardt

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1100

0221 1640-1190

ulf.reichardt@koeln.ihk.de

Michael E. Zygojannis

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1120

0221 1640-1190

michael.zygojannis@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!