Versicherungsvollmachten

Die VV der IHK Köln hat die Rechtsgrundlage für die Hinterlegung und Veröffentlichung von Versicherungsvollmachten geschaffen

Auf Antrag können sich nunmehr Bevollmächtigte deutscher und ausländischer Versicherungen, die ihren Sitz im Bezirk der IHK Köln haben, in ein bei der IHK geführtes Register eintragen lassen. Die hinterlegten Unterlagen sind öffentlich und für jedermann einsehbar.

An die Eintragung sind nach Beschluss der Vollversammlung der IHK Köln folgende Bedingungen gebunden:

  1. Die Versicherungsgesellschaft stellt die Vollmacht für den jeweiligen Assekuradeur aus.
  2. Die Vollmacht muss notariell beglaubigt sein und der IHK im Original eingereicht werden.  Die hinterlegten Unterlagen werden bei der IHK aufbewahrt und nicht zurückgegeben.
  3. Für jede Hinterlegung einer Versicherungsvollmacht ist eine Gebühr in Höhe von 50,00 Euro zu entrichten. Die Gebühr richtet sich nach dem jeweils gütigen Gebührentarif der IHK Köln, zuletzt geändert am 03.04.2019.

Die Vollmacht wird im Register eingetragen und kann in  folgender Übersicht eingesehen werden.

Jede vorgenommene Eintragung oder Löschung wird auf der Internetseite der IHK Köln sowie in der jeweils aktuellen kammereigenen Publikation veröffentlicht.

Bitte teilen Sie uns jede Änderung oder Löschung der Vollmacht unverzüglich mit.

Kathrin Hüschelrath Recht und Steuern 0221 1640-3320 0221 1640-3390 kathrin.hueschelrath@koeln.ihk.de
Silvia Hilger Recht und Steuern 0221 1640-3340 0221 1640-3390 silvia.hilger@koeln.ihk.de

Kathrin Hüschelrath

Recht und Steuern

0221 1640-3320

0221 1640-3390

kathrin.hueschelrath@koeln.ihk.de

Silvia Hilger

Recht und Steuern

0221 1640-3340

0221 1640-3390

silvia.hilger@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Recht

Handelsrichter-Meldungen 2021

Öffentliche Bekannmachungen

weiter
Gastgewerbe & Tourismus

Aktuell: Verlängerung der Gaststättenerlaubnis bei Corona-bedingter Schließung

So vermeiden Gastronomiebetriebe den Ablauf der Gaststättenerlaubnis

weiter
Recht

Ausschuss Wirtschafts-, Rechts- und Steuerpolitik

weiter
Unternehmenskrise

Entschädigung für Selbstständige und Angestellte bei Kinderbetreuung

Erhalten Selbstständige und Angestellte eine Entschädigung, wenn sie ihre Kinder Zuhause betreuen müssen?

weiter
Recht

Handelsrichter-Meldungen 2020

Öffentliche Bekannmachungen

weiter
Gründung

Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs

Am 1. Dezember 2020 ist das Gesetz gegen Abmahnmissbrauch in Kraft getreten.

weiter
Gründung

Warnung vor aktueller Formularfalle!

Täuschend echt: IHK warnt vor dubiosen Rechnungen von „Justiz NRW“ und „Amtsgericht Köln“

weiter
Recht

Die WEG-Reform: Das ändert sich für Verwalter

Verkündung des WEMoG am 22.10.2020. Wichtige Änderungen für Wohnimmobilienverwalter ab dem 01.12.2020

weiter
Unternehmenskrise

Vertragsrecht in Zeiten von Corona

Im Folgenden geben wir Ihnen einige Hinweise zu verschiedenen Konstellationen.

weiter
Recht

EuGH entscheidet: EU-US Privacy Shield unwirksam

Der EuGH hat das EU-US Privacy Shield für unwirksam erklärt. Für die Wirtschaft hat diese Entscheidung weitreichende Auswirkungen.

weiter
Unternehmenskrise

Gutscheinregelung für die Freizeit- und Veranstaltungsbranche wegen der Corona-Krise

Der Bundestag hat ein Gesetz mit einer Sonderregelung verabschiedet.

weiter
Recht

Handels- und Gesellschaftsrecht in Zeiten von Corona

Zeitlich befristete Änderungen im Gesellschaftsrecht wegen der Coronakrise

weiter
Recht

Selbstgefertigte Atemmasken in der Corona-Krise rechtssicher verkaufen

So kommen Sie nicht mit den Bestimmungen des Medizinproduktegesetzes in Konflikt.

weiter
Unternehmenskrise

Gewerbliches Mietrecht in Zeiten von Corona

weiter
Gastgewerbe & Tourismus

Auswirkungen des Coronavirus auf Reisen

Was Kunden und Reiseveranstalter beachten müssen

weiter