Trusted-Shops-Abmahnumfrage

Gemeinsam aktiv gegen Abmahnungen

Trusted Shops, ein Dienstleister für Online-Shop-Betreiber, führt zum wiederholten Male eine Umfrage zu Abmahnungen durch. Die früheren Umfragen waren hilfreich, um der Politik das Ausmaß des Problems des Abmahnmissbrauchs deutlich zu machen. Die IHK-Organisation setzt sich seit langem aktiv gegen den Abmahnmissbrauch ein. Die Ermittlung von aussagekräftigen Zahlen zur Abmahnpraxis kann dieses Anliegen unterstützen.

Aktuell gibt es den Gesetzentwurf eines „Gesetzes zur Stärkung des fairen Wettbewerbs“. Dieses soll der Bekämpfung von Abmahnmissbrauch dienen. Es ist sicher ein Schritt in die richtige Richtung; ob er wirklich Besserung bringt, insbesondere im Hinblick auf die Wettbewerbsvereine, ist ungewiss. Im Laufe des weiteren Gesetzgebungsverfahrens werden möglicherweise noch Änderungen erfolgen.

In der bisherigen Diskussion des Gesetzgebungsverfahrens hat sich immer wieder gezeigt, dass die empirische Grundlage mit nachweisbaren Zahlen sehr dünn ist. Es wäre daher gut, wenn sich so viele Unternehmen wie möglich an der Umfrage beteiligen.

Helfen Sie als Onlinehändler dabei mit, repräsentative Zahlen vorzulegen, um die gesetzliche Reform des Abmahnwesens voranzutreiben. Die Umfrage läuft bis zum 31. Oktober 2019.

Dies ist der Link zur Umfrage:

Umfrage Abmahnmissbrauch


Annette Schwirten Recht und Steuern 0221 1640-3360 0221 1640-3380 annette.schwirten@koeln.ihk.de

Annette Schwirten

Recht und Steuern

0221 1640-3360

0221 1640-3380

annette.schwirten@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!