Terminanfrage Bildungsscheck - Betrieblicher Zugang

Das Unternehmen trägt den Eigenanteil der Weiterbildungskosten

Aufgrund einer Richtlinienänderung ab dem 1. April 2020 kann maximal ein Bildungsscheck pro Mitarbeiter/in ausgegeben werden.

Informationen zu den Fördervoraussetzungen erhalten Sie auf unserer Internetseite zum Bildungsscheck.

Bitte beachten Sie: Das Beratungsgespräch muss vor Rechnungsstellung, Bezahlung und Beginn der Weiterbildung stattfinden! 






Wer erscheint zum Beratungstermin?

Unterschriftenbefugnis für die Abholung des / der Bildungsschecks




Weitere Angaben zum Unternehmen

Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten
(inkl. Auszubildende, Teilzeitkräfte anteilig)

Das Unternehmen erklärt alle folgenden Kriterien als gegeben

  • Das Unternehmen hat weniger als 250 sozialversicherungspflichtige Beschäftigte.
  • Das Unternehmen übernimmt die nicht durch die Förderung des Landes abgedeckten Kosten der im Rahmen des/der Bildungsschecks von seinen Beschäftigten in Anspruch genommenen Weiterbildungsmaßnahmen. Die Rechnungsstellung des Weiterbildungsanbieters erfolgt an das beratene Unternehmen.
  • Die Bildungsschecks werden ausschließlich an Beschäftigte mit Arbeitsstätte in NRW ausgehändigt.
  • Das Unternehmen lässt bei der Förderung über den Bildungsscheck NRW mögliche Vor-Ort-Kontrollen, einschließlich Gespräche mit den betroffenen Beschäftigten im Unternehmen - auch unangekündigt - zu. Die Prüfungen werden von Berechtigten während und/oder nach Ende der geförderten beruflichen Weiterbildung durchgeführt.
  • Das Unternehmen gibt im Zeitraum von einem Kalenderjahr nicht mehr 10 Bildungsschecks an seine Beschäftigten aus.

Gewünschte Weiterbildung

Hinweis:

Bitte senden Sie das Formular über den Button "senden" an uns zurück.

Wir werden uns nach Durchsicht der Unterlagen mit Ihnen zur Vereinbarung eines Beratungstermins in Verbindung setzten.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anfrage nur dann bei uns eingegangen ist, wenn Sie eine automatisch generierte Bestätigung per E-Mail erhalten.


Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.


*Pflichtfeld

Petra Maskow Geschäftsstelle Rhein-Erft 02271 8376-1840 02271 8376-1990 petra.maskow@koeln.ihk.de
Bildungsberatung Aus- und Weiterbildung 0221 1640-6260 0221 1640-6290 bildungsberatung@koeln.ihk.de
Sarah Habernickel Aus- und Weiterbildung 02261 8101-9955 02261 8101-9999 sarah.habernickel@koeln.ihk.de
Cornelia Njai Aus- und Weiterbildung 02171 4908-9905 02171 4908-9909 cornelia.njai@koeln.ihk.de

Petra Maskow

Geschäftsstelle Rhein-Erft

02271 8376-1840

02271 8376-1990

petra.maskow@koeln.ihk.de

Bildungsberatung

Aus- und Weiterbildung

0221 1640-6260

0221 1640-6290

bildungsberatung@koeln.ihk.de

Sarah Habernickel

Aus- und Weiterbildung

02261 8101-9955

02261 8101-9999

sarah.habernickel@koeln.ihk.de

Cornelia Njai

Aus- und Weiterbildung

02171 4908-9905

02171 4908-9909

cornelia.njai@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!