Immobilienmaklerrecht - fresh up

Seit dem 01.0812018 gilt für Immobilienmakler eine gesetzliche Weiterbildungspflicht. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen für das Maklergeschäft. Dazu gehören eine Vielzahl an gesetzlichen Vorschriften sowie die zum Maklerrecht ergangene Rechtsprechung. Aktuelle Gerichtsentscheidungen, die Makler kennen sollten, werden vorgestellt.

Aus dem Inhalt
Rechtliche Grundlagen
- BGB, GrundbuchO, WEG, MaklerBautrVO, PreisangabenVO, DL-InfoV, UWG, WoVermG,
ImmoWertVO, TelemedienG, BDSG, DSGVO, EnEV
- Praxisrelevante Vertragsarten mit Schwerpunkt auf Maklervertrag, Grundstückskaufvertrag,
Mietvertrag
- Zweckentfremdung
Wohnungsvermittlung und Bestellerprinzip
Verbraucherschutz
- Grundlagen
- Schlichtungsstellen
- Datenschutz
Wettbewerbsrecht
- Allgemeine Wettbewerbsgrundsätze
- Unzulässige Werbung
- Wettbewerb und Abmahnung
- Schlichtungsstellen
- Datenschutz

Das Seminar entspricht den gesetzlichen Vorgaben des § 34c Abs. 2a GewO und des § 15b MaBV hinsichtlich der Weiterbildungspflicht für Immobilienmakler und umfasst 20 Zeitstunden.

Ute Reiprich Aus- und Weiterbildung 0221 1640-6750 0221 1640-6790 ute.reiprich@koeln.ihk.de

Ute Reiprich

Aus- und Weiterbildung

0221 1640-6750

0221 1640-6790

ute.reiprich@koeln.ihk.de

Veranstaltungsnr: T0100020009
03/02/2020 - 05/02/2020
9:00-17:00
IHK.Die Bildung
Eupener Str. 157
50933  Köln
Frau Gudrun Kleiner
650,00 EUR