Akkreditive weltweit sicher abwickeln

Workshop als Aufbauseminar mit praktischen Fallstudien und Problemlösungen

Die Bankkommission der Internationalen Handelskammer (ICC) hat „Einheitliche Richtlinien und Gebräuche für Dokumentenakkreditive (ERA/UCP 600)“ mit der Hilfe von allen Beteiligten am Außenhandel entwickelt und veröffentlicht.

Akkreditive sind per Definition eine sicher Zahlungsabwicklung und Zahlungssicherungsform, die im internationalen grenzüberschreitenden Geschäftsverkehr – auch mit Europa – intensiv und wertvoll zum Einsatz kommen.

Über drei Jahre arbeiteten deutsche und internationale Experten an diesen, weltweit anerkannten Richtlinien. Mit diesen Regeln wurden praktische Erfahrungen umgesetzt, verschiedene offene Punkte geklärt und Vereinfachungen eingeführt.

Die ERA/UCP gehören zu den erfolgreichsten, von der Privatwirtschaft entwickelten Regeln. Sie wurden erstmals 1933 von der Internationalen Handelskammer, der Vertretung der Wirtschaft, herausgegeben. Die ERA/UCP ermöglichen eine weltweit einheitliche Regelung.

Heute sind sie wichtige Grundregeln für den internationalen Warenverkehr. Jedes Jahr werden auf ihrer Basis im Export- und Importgeschäft Transaktionen in Milliardenhöhe abgewickelt.


Aus dem Inhalt
- Risiken, Zahlungsbedingungen und Absicherungsmöglichkeiten aus der Sicht des Exporteurs
- Gestaltung, Ablauf und besondere Arten des Akkreditivs
- Schwierigkeiten und Besonderheiten bei der Abwicklung, u.a. mit Ländern aus Fernost, dem Nahen-
und Mittleren Osten sowie Osteuropa

Schwerpunkte
- Komplexe Fallstudien aus der Praxis unter Einbeziehung der Einheitlichen Richtlinien und
Gebräuche für Dokumentenakkreditive (ERA 600) in Einzel- und Gruppenarbeit diskutieren und
Lösungen besprechen
- Tipps und Erfahrungswerte dabei austauschen

Gerne auch anhand von mitgebrachten Fällen oder Problemstellungen der Teilnehmer/innen


Zielgruppe
Mitarbeiter/innen von Banken und Unternehmen im internationalen Zahlungsverkehr und in der Auftragsabwicklung von Exporte (auch Logistik und Vertrieb)

Voraussetzungen
Zwei Jahre Berufspraxis oder Teilnahme am Akkreditiv Grundlagenseminar

Ute Reiprich Aus- und Weiterbildung 0221 1640-6750 0221 1640-6790 ute.reiprich@koeln.ihk.de

Ute Reiprich

Aus- und Weiterbildung

0221 1640-6750

0221 1640-6790

ute.reiprich@koeln.ihk.de

Veranstaltungsnr: T0030019004
27.06.2019 - 27.06.2019
9:00-17:00
IHK.Die Bildung  
Eupener Str. 157
50933   Köln
Herr Rainer Busch
280,00 EUR