Städtebaulicher Masterplan für Köln

Auf Initiative der Wirtschaft hat der renommierte Stadtplaner Professor Albert Speer für Köln einen städtebaulichen Masterplan erarbeitet.

Die Wirtschaft finanzierte den Masterplan und stellte ihn am 27. November 2008 der Stadt Köln schenkweise zur Verfügung. Wenige Monate später wurde er durch den  Rat der Stadt Köln als „Regiebuch für die künftige Entwicklung der Stadt“ beschlossen.

Seitdem dient der Masterplan als grundsätzliche Handlungsempfehlung mit strategischer Zielausrichtung. In jedem der sieben Interventionsräume werden parallel empfohlene Maßnahmen und Projekte kontinuierlich umgesetzt.

Herausragende Projekte wie der Bau des Rheinboulevards, die Erneuerung der östlichen Domumgebung oder die Umgestaltung des Ottoplatzes wurden bereits realisiert. Zahlreiche weitere Projekte befinden sich in der konkreten Umsetzung oder in Planung.

Zum zehnjährigen Jubiläum des Masterplans im November 2018 zeigte die Berichterstattung in den Medien deutlich: Baulich hat sich zwar schon einiges, aber noch zu wenig getan. Zugleich beweist die einhellige Kommentierung aber auch, dass die Vision immer noch eine anerkannte Grundlage für die Zukunft der Stadt ist, auch wenn an manchen Stellen eine Anpassung an veränderte Bedingungen und Bedürfnisse notwendig erscheint.

Weitere Informationen sind www.masterplan-koeln.de abrufbar.

Der Masterplan ist Gegenstand zahlreicher Veröffentlichungen. Vor Allem in Disziplinen wie Raumplanung, Städtebau und Architektur erfährt der Plan zur nachhaltigen Stadtentwicklung große Aufmerksamkeit.  
Eine Liste wissenschaftlicher Arbeiten wurde zusammen gestellt.



Dr. Ulrich S. Soénius Standortpolitik/RWWA 0221 1640-4000 0221 1640-4090 ulrich.soenius@koeln.ihk.de
Claudia Schwokowski Standortpolitik/RWWA 0221 1640-4100 0221 1640-4190 claudia.schwokowski@koeln.ihk.de

Dr. Ulrich S. Soénius

Standortpolitik/RWWA

0221 1640-4000

0221 1640-4090

ulrich.soenius@koeln.ihk.de

Claudia Schwokowski

Standortpolitik/RWWA

0221 1640-4100

0221 1640-4190

claudia.schwokowski@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!