Log-in ENG
Bild zum Artikel: Azubi/Schüler-Workshop SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT

Azubi/Schüler-Workshop SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT

Workshop | 12.01.2019 | 10:30-13:00 Uhr

Wie kam es zur Euro-Schuldenkrise? Wer oder was beeinflusst Märkte und Wirtschaft? Warum brauchen wir eine Wirtschaftsordnung? Welche Rolle spielen Gerechtigkeit und Moral? Welche soziale Verantwortung haben Unternehmen und Unternehmer?

Das sind nur einige von vielen Fragen zu einem komplexen Thema: „Soziale Marktwirtschaft“. Aber was ist das eigentlich genau?

Um Auszubildenden und Schülern die Leitlinien der Sozialen Marktwirtschaft und die Grundzüge der Wirtschaftspolitik näher zu bringen, hat die IHK Köln ein Workshop-Konzept entwickelt. Der Workshop richtet sich an Auszubildende und Schüler der Klassen 10-13.


Begrüßung
Daniela Scherhag-Godlinski, Leiterin Volkswirtschaft, IHK Köln

Referent
Prof. Dr. Carsten Wesselmann, Kreissparkasse Köln

Programm
(10:30 – 11:15 Uhr)
Staat und Wirtschaft
Freie Marktwirtschaft vs. Zentralverwaltungswirtschaft vs. Soziale Marktwirtschaft

(11:15 – 12:00 Uhr)
Markt und Staatsversagen

  • Funktionsfähiger Wettbewerb
  • Regulierung vs. Deregulierung
  • Wirtschaftspolitik gestern und heute

(12:00 bis 12:30 Uhr)
Pause

(12:30 – 13:00 Uhr)
Die Finanz- und Schuldenkrise, eine Bankrotterklärung der Marktwirtschaft?

  • Ursachen der Krise
  • Folgen der Krise
  • Lösungsmöglichkeiten für die Krise


Dok-Nr: 193040

Kontakt

Standortpolitik/RWWA
Tel. 0221 1640-4230
Fax 4280
flavia.gangi@koeln.ihk.de

Veranstaltungsnr:
S0180019001

Beginn:
12.01.2019
Ende:
12.01.2019
Info:
10:30 - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Industrie- und Handelskammer  
Unter Sachsenhausen 10-26
50667   Köln
Kosten:
kostenlos