Stiftung Rheinisch-Westfälisches Wirtschaftsarchiv zu Köln

Die Stiftung Rheinisch-Westfälisches Wirtschaftsarchiv zu Köln (RWWA) ist eine Rettungsstation für historisches Schriftgut der rheinischen Wirtschaft. Das Schriftgut wird durch das RWWA erschlossen und der Forschung zur Verfügung gestellt.

 

 

Das RWWA berät und betreut Unternehmen beim Aufbau und Erhalt unternehmenseigener Archive. Verbänden und Kammern der gewerblichen Wirtschaft steht das RWWA in allen Fragen der Geschichte zur Verfügung. 

Das RWWA betreibt außerdem wissenschaftliche Forschungen und pflegt Beziehungen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Unser Jahresbericht für 2015 ist online!

weiter 

"Vom Vringsveedel zum Direktorium der Federal Reserve in Amerika"

Vortragsveranstaltung des Wirtschafthistorischen Vereins zu Köln weiter 

Tag der Archive: Tonspuren in Kölner Archiven.

weiter 

125. Todestag Nicolaus August Otto – Nachlass im RWWA

weiter 

Der Finanzplatz Köln in Geschichte und Gegenwart - Bankenstandort im Wandel

Vortragsveranstaltung am 15. Februar 2016 weiter