Rechtsreferendariat / jur. Praktika

Referendarausbildung bei der IHK Köln

Rechtsreferendare haben während des juristischen Vorbereitungsdienstes die Möglichkeit die Tätigkeit einer IHK-Juristin/eines IHK-Juristen in den verschiedenen Geschäftsbereichen kennen zu lernen.

Im Rahmen der dreimonatigen Verwaltungs- oder Wahlstation erhalten Sie abwechslungsreiche Einblicke in die Organisation und die Tätigkeiten einer öffentlich rechtlichen Körperschaft. Da die IHK auch Interessenvertreterin regionaler Unternehmen ist, befassen Sie sich neben verwaltungsrechtlichen Fragen auch mit verschiedenen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Dabei bereiten Sie aktuelle rechtspolitische Themen für die innerbetriebliche Umsetzung vor und können beratend tätig werden.

Bei Interesse reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abiturzeugnis, erstes Staatsexamen)  bitte möglichst frühzeitig ein.

Praktische Studienzeit bei der IHK Köln


Praktikumsplätze werden zurzeit nicht angeboten.



"Die Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO, §§ 11 ff. AGG) und die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die sich bewerbende Person ist oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der sich bewerbenden Person erfolgt (Art. 6 Abs. 1 b und c DSGVO, § 26 Abs. 1 BDSG), bilden die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung. Die Bewerbungsdaten und -unterlagen werden ausschließlich für die Vorbereitung und Durchführung des Bewerbungsverfahrens gespeichert und, soweit kein Beschäftigungsverhältnis begründet wird, sechs Monate nach Mitteilung einer ablehnenden Entscheidung gelöscht/vernichtet. Die datenschutzrechtlichen Informationspflichten der IHK Köln finde Sie unter www.ihk-koeln.de/Datenschutz.AxCMS."

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!