Steuerbefreite Gewinnentnahme und Sicherung der Pensionszusage für GmbH-Gesellschafter/Geschäftsführer

Der Geschäftsführer einer GmbH bzw. UG (haftungsbeschränkt) genießt das Privileg, die eigene Altersvorsorge über seine Gesellschaft aufbauen zu können. Hierbei gilt stets: Die eigene Versorgung muss gewährleistet sein, darf aber das Unternehmen nicht nachhaltig belasten. Aufgrund seiner oftmals bestehenden Sonderstellung innerhalb der GmbH bzw. UG (haftungsbeschränkt) – als Unternehmer und als Arbeitnehmer zugleich – kann der Geschäftsführer die Rechte des Betriebsrentengesetzes für sich selbst nutzen. Es ist möglich, Geld für die Absicherung unversteuert aus der GmbH zu entnehmen. Zahlreiche Gestaltungsvarianten stellen eine flexible Anpassung an die Unternehmensentwicklung dar.

In unserer kostenfreien Veranstaltung möchten wir ausführlich über diese Thematik informieren. Neben der umfassenden Darstellung von jenen Möglichkeiten, die für die finanzielle Altersabsicherung von GmbH-Gesellschaftern und Geschäftsführern existieren, werden auch Einblicke in die steuerliche Anerkennung gegeben. Zudem besteht die Möglichkeit zum Austausch für Ihre individuellen Fragen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.

Sandra Bassett Recht und Steuern 0221 1640-3080 0221 1640-3490 sandra.bassett@koeln.ihk.de

Sandra Bassett

Recht und Steuern

0221 1640-3080

0221 1640-3490

sandra.bassett@koeln.ihk.de

Veranstaltungsnr: R0140019011
10/07/2019 - 10/07/2019
16:00 - 18:30 Uhr
Industrie- und Handelskammer  
Unter Sachsenhausen 10-26
50667   Köln
kostenlos