Parallelimporte und Plagiate - Vorsicht ist geboten!

Die IHK Köln informiert über die Gefahren und Risiken mit dem "Merkblatt zum Import von echten und gefälschten Markenprodukten".

Mit guten Ideen kann man Geld verdienen. Das wissen auch die Hersteller innovativer Markenprodukte. Aus diesem Grund schützen diese Unternehmen ihre Marken als einen wichtigen Bestandteil ihres Verkaufserfolgs. Dieser Schutz erstreckt sich nicht nur auf Plagiate, also Produktnachahmungen, sondern auch auf so genannte Parallelimporte. Dies sind Produkte, die der Originalhersteller für einen bestimmten Markt, z. B. USA, produziert und die ohne seine Zustimmung nach Deutschland eingeführt werden. Wer also seine Geschäftsidee auf solchen Bezugsquellen aufbauen möchte, sollte sich mit einigen Spielregeln vertraut machen.

Die IHK Köln informiert über die Gefahren und Risiken mit dem Merkblatt "Import von echten und gefälschten Markenprodukten".

Sandra Vogt International und Unternehmensförderung 0221 1640-1554 0221 1640-1559 sandra.vogt@koeln.ihk.de

Sandra Vogt

International und Unternehmensförderung

0221 1640-1554

0221 1640-1559

sandra.vogt@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Zoll & Import

Einfuhrbestimmungen - Ein Kurzraster zum Einstieg

Wenn Waren nach Deutschland bzw. in die EU eingeführt werden, sind im Vorfeld einige Vorbereitungen zu treffen. Die vom Importeur zu beachtenden Vorschriften hat die IHK Köln zusammengestellt.

weiter
Länder & Märkte

Produktpiraterie auf Messen

Bei Fälschern werden Messen immer beliebter. Neben der Konsumgüterindustrie ist der Maschinen- und Anlagenbau in hohem Maße von Produkt- und Markenpiraterie betroffen.

weiter
Außenhandel

Die häufigsten Fehler im Außenhandel

Jeder, der sich auf dem Gebiet Ex- oder Import bewegt, weiß: Hier lauern viele Fallstricke. Und nicht wenige sind schon gestolpert. Um größere Verletzungen zu vermeiden, stellt die IHK Köln ihre Erfahrungen vor und weist auf die häufigsten Fehler hin.

weiter
Länder & Märkte

VR China: Neues Exportkontrollgesetz

Neues Exportkontrollgesetz ist am 1. Dezember 2020 in Kraft getreten.

weiter
Länder & Märkte

Lieferkettenportal der IHK Köln

Wie entstehen nachhaltige und resiliente Lieferketten?

weiter
Länder & Märkte

Report Außenwirtschaft NRW 2019|2020

Der Außenwirtschaftsreport erläutert die Exportentwicklung im Jahr 2019 sowie die Erwartungen für das Jahr 2020.

weiter
Länder & Märkte

Coronavirus – Auswirkungen auf den Außenwirtschaftsverkehr

Die IHK Köln informiert auf dieser Seite zu den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den grenzüberschreitenden Warenverkehr.

weiter
Länder & Märkte

Zeit und Geld sparen mit dem elektronischen Ursprungszeugnis (eUZ)

Digitale Zusammenarbeit mit der IHK zu Ihrem Vorteil nutzen

weiter
Länder & Märkte

Dual-use-Güter-Verordnung: Anpassung der Güterliste

Aktualisierung der Anhänge der EG-Dual-use-Verordnung in Kraft getreten

weiter
Länder & Märkte

Zollstreit mit den USA

Die USA erheben Strafzölle

weiter
Handel

Brexit und Zoll - Update

Brexit: Auswirkungen auf den Warenverkehr

weiter
Länder & Märkte

NEU: Praktische Arbeitshilfe Export/Import 2020

Die 20. Auflage ist Ende November 2020 erschienen.

weiter
Handel

Brexit-Update

Überblick zum EU-Austritt Großbritanniens

weiter
Länder & Märkte

Algerien: Neue Einfuhrbestimmungen

Seit dem 1. Januar 2018 gelten bei der Einfuhr von bestimmten Waren (Importsteuer, Verbrauchssteuern, Einfuhrverbote und -kontingente, Free Sales-Bescheinigungen) nach Algerien neue Bestimmungen.

weiter