Neu und nur in Köln: duales Studium für Azubi-Kaufleute im E-Commerce

IHK Köln, FOM und Erich-Gutenberg-Berufskolleg unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Köln, 16.05.2019. Der gerade ein Jahr alte Beruf „Kaufleute im E-Commerce“ wird erwachsen: Azubis können künftig parallel zur Ausbildung in Betrieb und Berufsschule ein duales Studium absolvieren. Auf Initiative und mit Unterstützung der IHK Köln hat die FOM, Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH, an ihrem Kölner Standort einen dualen Studiengang mit Abschluss „Bachelor of Arts (B.A.) Marketing & Digitale Medien“ für Auszubildende des 2018 neu geschaffenen Berufsbildes der Kaufleute im E-Commerce entwickelt. IHK-Hauptgeschäftsführer Ulf Reichardt, Dr. Rolf Wohlgemuth, Schulleiter des beteiligten Erich-Gutenberg-Berufskollegs in Köln, und Dr. Harald Beschorner Kanzler der FOM, unterzeichneten dazu eine Kooperationsvereinbarung.

„Mit dem neuen IHK-Beruf haben wir in der Erstausbildung auf die rasante Entwicklung des E‐Commerce und die neuen unternehmerischen Realitäten reagiert. Der duale Studiengang erweitert den Radius für die Betriebe nochmal: Sie werden noch attraktiver für leistungsbereite, motivierte Azubis und können diese gezielter und umfassender als Fachkräfte für ihren Betrieb qualifizieren“, so Ulf Reichardt, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln.

Der neue duale Studiengang wurde nach den aktuellen Empfehlungen des Bundesinstituts für Berufsbildung BIBB zur Gestaltung dualer Studiengänge konzipiert. Danach arbeiten die Lernorte Berufsschule und Betrieb verbindlich und eng mit der Hochschule zusammen. Das beteiligte Erich-Gutenberg-Berufskolleg legt einen Schwerpunkt auf die Vermittlung digitaler Kompetenzen bei Auszubildenden und wurde vergangenes Jahr vom Bitkom-Verband als „SmartSchool“ ausgezeichnet.

Der Ausbildungsberuf ist zum 1. August 2018 gestartet. Im Bezirk der IHK Köln sind derzeit 61 angehende E-Commerce-Kaufleute als Azubis in 42 Unternehmen beschäftigt. Die auf digitale Geschäftsmodelle ausgerichtete kaufmännische Qualifikation gibt es zum Beispiel im Einzel- und Großhandel, im Dienstleistungsbereich, in der Tourismuswirtschaft und Finanzbranche oder bei Logistikdienstleistern. Kaufleute im E-Commerce betreuen Onlineportale und Onlineshops, das heißt sie konzipieren Waren- und Dienstleistungssortimente, gestalten Vertriebskanäle und kooperieren dabei mit verschiedenen Dienstleistern. Darüber hinaus analysieren sie das Nutzerverhalten, kümmern sich um Online-Marketing und Kundenwertanalysen und organisieren die Kundenkommunikation.


Angela Hilsmann-Korbanka Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1640 0221 1640-1690 angela.hilsmann-korbanka@koeln.ihk.de

Angela Hilsmann-Korbanka

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1640

0221 1640-1690

angela.hilsmann-korbanka@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Pressemitteilung

Kultur- und Kreativwirtschaft: Fast jeder zweite Betrieb steht weiter still

Pressemeldung, 18. September 2020: IHK-Umfrage zeigt Lage der Branche in der Corona-Krise.

weiter
Pressemitteilung

"Azubi Social Day“ in Bergisch Gladbach

Pressemeldung, 17. September 2020. 57 Azubis aus 14 Unternehmen in 13 Institutionen aktiv

weiter
Pressemitteilung

20 Azubis aktiv auf dem Josefshof beim dritten „Azubi Social Day“ der IHK-Geschäftsstelle Oberberg

Pressemeldung, 17. September 2020. Corona-bedingt weniger Firmen beteiligt – AggerEnergie und Martinrea wieder dabei

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln: Stopp des Kalkberg-Projekts irritiert

Pressemeldung 11.09.2020: Regionale Wirtschaft wünscht sich verlässliches Handeln der Politik

weiter
Pressemitteilung

Veranstaltungsbranche in Gefahr

Pressemeldung 09.09.2020 IHK Köln blickt mit Sorge auf Kultur- und Kreativwirtschaft

weiter
Pressemitteilung

Internet-Plattform medienstadt.koeln in neuem Design und mit vielen aktuellen Neuigkeiten

Pressemeldung, 3. September 2020. Gemeinsame Website für die Medienwirtschaft von IHK Köln und KölnBusiness Wirtschaftsförderung

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln: Bewerbung um Ausbildungsplatz für 2020? Da geht noch was!

Pressemeldung, 2. September 2020. Starker August - Mehr neue Ausbildungsverträge als sonst üblich

weiter
Pressemitteilung

Coronakrise: INEOS-Nachbarschaftsfonds unterstützt TuWaS!

Pressemeldung, 28. August 2020: INEOS hilft, Tausende Kinder für wissenschaftliche Projekte zu begeistern

weiter
Pressemitteilung

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier spricht mit Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Region

Dialog zur Corona-Politik in der IHK Köln

weiter
Pressemitteilung

IHK-Studie: Einzelhandel in den Veedeln lässt digitales Potenzial teilweise brachliegen

Pressemeldung, 21. August 2020: Digitalisierung bietet Chancen – IHK berät zu Fördermitteln

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln: Neuerungen bei Soforthilfe-Abrechnung

Pressemeldung, 19. August 2020: Anstieg der Corona-Infektionszahlen ist Gefahr für regionale Wirtschaft

weiter
Pressemitteilung

Michael Flanhardt ist neuer Vorsitzender des Wirtschaftsgremiums Wermelskirchen

Pressemeldung, 14. August 2020: Mitglieder diskutieren mit Bürgermeisterkandidaten über Breitband und Mobilität

weiter
Pressemitteilung

Brühl: Der "Flaschenhals" ist endlich weg

Pressemeldung, 12. August 2020: Wirtschaft freut sich über die Fertigstellung der Kerkrader Straße

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln begrüßt Fristverlängerung

Pressemitteilung, 7. August 2020: Sicherheitstechnik für Registrierkassen später notwendig

weiter
Pressemitteilung

Digital und Schritt für Schritt zum erfolgreichen Businessplan mit der IHK-Gründungswerkstatt

Pressemeldung, 31. Juli 2020. IHK Köln erweitert Unterstützung für Gründer auf ihrer Onlineplattform Gründungswerkstatt

weiter