Dok.-Nr. 205860

Neu und nur in Köln: duales Studium für Azubi-Kaufleute im E-Commerce

IHK Köln, FOM und Erich-Gutenberg-Berufskolleg unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Köln, 16.05.2019. Der gerade ein Jahr alte Beruf „Kaufleute im E-Commerce“ wird erwachsen: Azubis können künftig parallel zur Ausbildung in Betrieb und Berufsschule ein duales Studium absolvieren. Auf Initiative und mit Unterstützung der IHK Köln hat die FOM, Hochschule für Oekonomie & Management gGmbH, an ihrem Kölner Standort einen dualen Studiengang mit Abschluss „Bachelor of Arts (B.A.) Marketing & Digitale Medien“ für Auszubildende des 2018 neu geschaffenen Berufsbildes der Kaufleute im E-Commerce entwickelt. IHK-Hauptgeschäftsführer Ulf Reichardt, Dr. Rolf Wohlgemuth, Schulleiter des beteiligten Erich-Gutenberg-Berufskollegs in Köln, und Dr. Harald Beschorner Kanzler der FOM, unterzeichneten dazu eine Kooperationsvereinbarung.

„Mit dem neuen IHK-Beruf haben wir in der Erstausbildung auf die rasante Entwicklung des E‐Commerce und die neuen unternehmerischen Realitäten reagiert. Der duale Studiengang erweitert den Radius für die Betriebe nochmal: Sie werden noch attraktiver für leistungsbereite, motivierte Azubis und können diese gezielter und umfassender als Fachkräfte für ihren Betrieb qualifizieren“, so Ulf Reichardt, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln.

Der neue duale Studiengang wurde nach den aktuellen Empfehlungen des Bundesinstituts für Berufsbildung BIBB zur Gestaltung dualer Studiengänge konzipiert. Danach arbeiten die Lernorte Berufsschule und Betrieb verbindlich und eng mit der Hochschule zusammen. Das beteiligte Erich-Gutenberg-Berufskolleg legt einen Schwerpunkt auf die Vermittlung digitaler Kompetenzen bei Auszubildenden und wurde vergangenes Jahr vom Bitkom-Verband als „SmartSchool“ ausgezeichnet.

Der Ausbildungsberuf ist zum 1. August 2018 gestartet. Im Bezirk der IHK Köln sind derzeit 61 angehende E-Commerce-Kaufleute als Azubis in 42 Unternehmen beschäftigt. Die auf digitale Geschäftsmodelle ausgerichtete kaufmännische Qualifikation gibt es zum Beispiel im Einzel- und Großhandel, im Dienstleistungsbereich, in der Tourismuswirtschaft und Finanzbranche oder bei Logistikdienstleistern. Kaufleute im E-Commerce betreuen Onlineportale und Onlineshops, das heißt sie konzipieren Waren- und Dienstleistungssortimente, gestalten Vertriebskanäle und kooperieren dabei mit verschiedenen Dienstleistern. Darüber hinaus analysieren sie das Nutzerverhalten, kümmern sich um Online-Marketing und Kundenwertanalysen und organisieren die Kundenkommunikation.


Angela Hilsmann-Korbanka Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1640 0221 1640-1690 angela.hilsmann-korbanka@koeln.ihk.de

Angela Hilsmann-Korbanka

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1640

0221 1640-1690

angela.hilsmann-korbanka@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Pressemitteilung

Grundsteuerreform hilft nicht beim Bürokratieabbau

IHK Köln pocht auf Umsetzung des Flächenmodells

weiter
Pressemitteilung

Brexit-Einigung: Schritt in die richtige Richtung, aber kein Grund zu großer Freude

IHK Köln begrüßt Abkommen im Brexit-Streit zwischen EU und Großbritannien.

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln befragt Unternehmen zu Sicherheit und Sauberkeit

Wichtige Standortfaktoren – Unternehmen sind bereit, mitzuhelfen

weiter
Pressemitteilung

Vollversammlungswahl läuft noch bis zum 4. November 2019

"Parlament der Wirtschaft" wird neu aufgestellt

weiter
Pressemitteilung

Konjunktursorgen nehmen zu – Entlastung für Unternehmen wichtig

IHK Köln veröffentlicht die Ergebnisse des Konjunkturberichts für Herbst 2019.

weiter
Pressemitteilung

Große Resonanz auf Mobilitätstestwochen

Kostenloses Angebot für IHK-Mitglieder

weiter
Pressemitteilung

Beschluss der Vollversammlung zum Kauf des Lofthaus in Köln-Mülheim ist nun wirksam

Vorbehalt zum Vollversammlungsbeschluss ist entfallen

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln zieht nach Köln-Mülheim

Sanierung des Gebäudes am Börsenplatz ist unwirtschaftlich

weiter
Pressemitteilung

Wahlfrist zur Vollversammlungswahl der IHK Köln beginnt am 1. Oktober

Wahlunterlagen an rund 150.000 Unternehmen sind verschickt

weiter
Pressemitteilung

Risiko Rastanlage: Autobahnparkplätze teilweise fast vierfach überbelegt

Studie der IHK Köln belegt 700 fehlende LKW-Stellplätze und zeigt Lösungsansätze auf.

weiter
Pressemitteilung

Erfolg mit der Ausbildungshotline

weiter
Pressemitteilung

Godorfer Hafen: IHK Köln nennt Ausbaustopp einen Fehler

Wirtschaftsstandort Köln braucht starke Infrastruktur

weiter
Pressemitteilung

IHK-Wirtschaftsgremium Overath diskutiert über Betriebliche Mobilität

Stabile Hebesätze für Gewerbe- und Grundsteuer gefordert

weiter
Pressemitteilung

OVG-Entscheidung zu Dieselfahrverboten: IHK Köln fordert Belieferungskonzepte und Ausweichrouten

Die IHK Köln bedauert die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Münster

weiter
Pressemitteilung

Kleine und Mittlere Unternehmen geben dem Standort die Note 2,6

Neue Umfrage der IHK Köln bei Betrieben in Köln und der Region

weiter