Vietnam: E-Commerce befindet sich in der Aufbauphase

Steigende Einkommen und eine schnell wachsende, konsumfreudige Mittelschicht werden die Jahresumsätze des Einzelhandels und konsumnaher Dienstleistungen auch in den kommenden Jahren steigern. Bereits heute zählen laut Weltbank rund 13 Prozent der Bevölkerung zur globalen Mittelschicht; bis 2026 werden dann 26 Prozent Teil dieser zunehmend finanzstärkeren Gruppe sein.

Deutsche Produkte haben in Vietnam einen hervorragenden Ruf, sind jedoch im stationären Einzelhandel kaum präsent. Gerade aber im Bereich Konsumgüter eröffnen sich hier gute Vertriebschancen. Zwar spielt gerade bei Gütern des alltäglichen Bedarfs der Preis nach wie vor eine bedeutende Rolle. Allerdings wächst in der Bevölkerung deutlich das Bewusstsein für Qualität und Sicherheit der Waren.

Weitere Informationen enthält ein Artikel von Germany Trade and Invest.

Quelle: GTAI, 14.05.2019



[Stand 5/17/2019]
Jetzt anmelden!