VR China: Erhöhung der Umsatzsteuer-Erstattungssätze für Exporte

Um seine Exporte zu stimulieren, erhöht China für einige Waren die Erstattungssätze der Umsatzsteuer für exportierte Waren. Betroffen sind Agrarwaren, organische und anorganische Chemikalien, chemische Erzeugnisse, Kunststoffe, Kautschuk und Holz sowie Waren daraus, Hygienepapier, mineralische Waren, Glaswaren, Edelmetalle und Waren daraus, Eisen, Stahl, Kupfer und Nickel sowie Waren daraus, Werkzeuge und Metallwaren. Einzelheiten hat Germany Trade & Invest auf ihrer Internetseite veröffentlicht.

Quelle: GTAI, 20.03.2020



[Stand 4/8/2020]
Jetzt anmelden!