Logistik braucht Parkraum

IHK Köln begrüßt Ausbaupläne für LKW-Parkplätze im Raum Leverkusen - Studie in Arbeit

Leverkusen, 22.05.2019. Die IHK Köln begrüßt die Pläne zur Schaffung zusätzlicher LKW-Parkplätze in unserer Region. „Für die Wirtschaft ist eine gut ausgebaute Infrastruktur existentiell wichtig“, sagt Dr. Ulrich S. Soénius, stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK Köln und Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik. „Dazu gehören auch Parkplätze für Lastkraftwagen, weil aufgrund der gesetzlichen Vorschriften nur so die Versorgung sichergestellt ist.“ Dr. Soénius betont, dass Parkplätze für Lastkraftwagen letztlich allen dienten: „Die Fahrer müssen Pausen- und Ruhezeiten einhalten. Schon aus Sicherheitsgründen ist es daher notwendig, entsprechende Einrichtungen zu schaffen." Die Sozialvorschriften schrieben regelmäßige Pausen- und Ruhezeiten vor, die die LKW-Fahrer zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer nehmen müssten. Einzig die Wochenruhezeiten dürften nicht im Fahrzeug auf den Rastplätzen verbracht werden.

Das Bundesverkehrsministerium habe nach einer ausführlichen Bedarfsanalyse für die A 1 im Raum Leverkusen eine Unterversorgung festgestellt, sagt Dr. Soénius. Daher sei der Planungsauftrag für einen LKW-Parkplatz richtig. „Es ist schon erstaunlich, dass in den letzten Tagen Stimmen laut geworden sind, die sich gegen einen menschenwürdigen Ruheort für die Fahrer wenden. Sicherheit, Hygiene und Ruhepausen sind für alle wichtig“, sagt Dr. Soénius. Logistikunternehmen und Logistikbeschäftigte dürften nicht schlechter behandelt werden. Natürlich müssten auch die örtlichen Gegebenheiten bei der Planung berücksichtigt und abgewogen werden. Zudem müssten alle Alternativen geprüft werden. Grundsätzlich aber seien weitere Kapazitäten für die Region sehr wichtig.

Die IHK Köln lässt derzeit eine Studie zu den LKW-Stellplätzen im IHK-Bezirk von der Universität Duisburg-Essen erstellen. Hierbei sind unter anderem die Auslastungszahlen der LKW-Stellplätze auf allen Rastplätzen im Bezirk erhoben und die vorhandenen Kapazitäten überprüft worden. „Die Parkanlagen entlang der Autobahnen sind deutlich überlastet“, sagt Dr. Soénius. Die Planungen des Bundes für LKW-Stellplätze deckten jedoch nur den bereits heute schon bestehenden Bedarf ab. Um auch zukünftig noch verkehrssichere Zustände auf den Rastplätzen zu haben, ist jeder derzeit geplante Rastplatz dringend geboten.

Jörn Wenge Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1620 0221 1640-1690 joern.wenge@koeln.ihk.de

Jörn Wenge

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1620

0221 1640-1690

joern.wenge@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Pressemitteilung

Zehn kostenfreie Messestände beim Gründertag am 20. März in der IHK Köln zu gewinnen

Pressemitteilung, 28.01.2020. Gründer präsentieren sich – Infos rund um Rechtsform, Businessplan, Steuern oder Finanzierung

weiter
Pressemitteilung

Lehrgänge für gefragte Qualifikationen

Pressemitteilung, 24.02.2020. Neues Programm des IHK-Bildungszentrums

weiter
Pressemitteilung

Studienfonds Oberberg unterstützt wieder Studierende

Pressemitteilung, 22. Januar 2020: Förderprogramm bringt Studenten und Unternehmen zusammen.

weiter
Pressemitteilung

Vorsicht bei Nachrichten zum Transparenzregister

Pressemitteilung, 22. Januar 2020. IHK Köln warnt vor betrügerischen Mails.

weiter
Pressemitteilung

IHK-Wirtschaftsgremium wünscht sich weitere Gewerbeflächen für Rösrath

Pressemeldung, 21.01.2020. Diskussion über aktuelle Themen der Stadtentwicklung

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln begrüßt Diskussion über Kapazitätserweiterung zwischen Leverkusen und Köln

Pressemitteilung, 17. Januar 2020. Entsprechender Antrag wird am Montag im Bauausschuss der Stadt Leverkusen beraten.

weiter
Pressemitteilung

Kompromiss beim Kohleausstieg ist eine gute Nachricht für die regionale Wirtschaft

Pressemitteilung, 16. Januar 2020. Planungssicherheit und investitionsfreundliche Ausgestaltung jetzt zentral

weiter
Pressemitteilung

Kreissparkasse und Bürgerstiftung unterstützen Gesamtschule Hürth

Pressemeldung, 13.01.2020. Kooperation im Rahmen von "TuWaS!"

weiter
Pressemitteilung

Neues Jahr – neue Regelungen

Pressemeldung, 07.01.2020. IHK Köln informiert Betriebe im Internet und mit Veranstaltungen über neue Gesetze

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln warnt vor Betrugsmasche

Angebote zu Eintragung in Ausstellerverzeichnissen

weiter
Pressemitteilung

Unterwegs für die Ausbildung im Oberbergischen

Kampagne #ichwerdewas: IHK Köln stellt mit OVAG neuen Bus vor

weiter
Pressemitteilung

IHK-Vollversammlung bestätigt Kaufvertrag für Gebäude in Mülheim

Letzte Versammlung des aktuellen IHK-Ehrenamts mit viel Wehmut, aber auch Aufbruchstimmung

weiter
Pressemitteilung

IHK-Umfrage: Situation auf den Straßen beeinträchtigt Erreichbarkeit der Unternehmen

Die Infrastruktur für die Verkehrswende fehlt in der Region vielerorts noch.

weiter
Pressemitteilung

Vier Azubis aus Köln, Leverkusen und Rhein-Berg gehören zu den 206 Besten Deutschlands

Ehrung mit Ausbildungsbetrieben und Familien in Berlin – Bundesbildungsministerin gratuliert

weiter
Pressemitteilung

IHK-Broschüre mit Sicherheitstipps für Unternehmen

weiter