Dok.-Nr. 206183

Logistik braucht Parkraum

IHK Köln begrüßt Ausbaupläne für LKW-Parkplätze im Raum Leverkusen - Studie in Arbeit

Leverkusen, 22.05.2019. Die IHK Köln begrüßt die Pläne zur Schaffung zusätzlicher LKW-Parkplätze in unserer Region. „Für die Wirtschaft ist eine gut ausgebaute Infrastruktur existentiell wichtig“, sagt Dr. Ulrich S. Soénius, stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK Köln und Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik. „Dazu gehören auch Parkplätze für Lastkraftwagen, weil aufgrund der gesetzlichen Vorschriften nur so die Versorgung sichergestellt ist.“ Dr. Soénius betont, dass Parkplätze für Lastkraftwagen letztlich allen dienten: „Die Fahrer müssen Pausen- und Ruhezeiten einhalten. Schon aus Sicherheitsgründen ist es daher notwendig, entsprechende Einrichtungen zu schaffen." Die Sozialvorschriften schrieben regelmäßige Pausen- und Ruhezeiten vor, die die LKW-Fahrer zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer nehmen müssten. Einzig die Wochenruhezeiten dürften nicht im Fahrzeug auf den Rastplätzen verbracht werden.

Das Bundesverkehrsministerium habe nach einer ausführlichen Bedarfsanalyse für die A 1 im Raum Leverkusen eine Unterversorgung festgestellt, sagt Dr. Soénius. Daher sei der Planungsauftrag für einen LKW-Parkplatz richtig. „Es ist schon erstaunlich, dass in den letzten Tagen Stimmen laut geworden sind, die sich gegen einen menschenwürdigen Ruheort für die Fahrer wenden. Sicherheit, Hygiene und Ruhepausen sind für alle wichtig“, sagt Dr. Soénius. Logistikunternehmen und Logistikbeschäftigte dürften nicht schlechter behandelt werden. Natürlich müssten auch die örtlichen Gegebenheiten bei der Planung berücksichtigt und abgewogen werden. Zudem müssten alle Alternativen geprüft werden. Grundsätzlich aber seien weitere Kapazitäten für die Region sehr wichtig.

Die IHK Köln lässt derzeit eine Studie zu den LKW-Stellplätzen im IHK-Bezirk von der Universität Duisburg-Essen erstellen. Hierbei sind unter anderem die Auslastungszahlen der LKW-Stellplätze auf allen Rastplätzen im Bezirk erhoben und die vorhandenen Kapazitäten überprüft worden. „Die Parkanlagen entlang der Autobahnen sind deutlich überlastet“, sagt Dr. Soénius. Die Planungen des Bundes für LKW-Stellplätze deckten jedoch nur den bereits heute schon bestehenden Bedarf ab. Um auch zukünftig noch verkehrssichere Zustände auf den Rastplätzen zu haben, ist jeder derzeit geplante Rastplatz dringend geboten.

Jörn Wenge Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1620 0221 1640-1690 joern.wenge@koeln.ihk.de

Jörn Wenge

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1620

0221 1640-1690

joern.wenge@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Pressemitteilung

34 Azubis aus Kölner Region gehören zu den Landesbesten

IHK-Bezirk Köln ist Spitzenreiter in NRW

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln: Azubi-Team der Merten by Schneider Electric GmbH aus Wiehl als Energie-Scouts top

Energie-Scouts fahnden in ihren Betrieben gezielt nach Einsparpotenzialen – 2019 gab es neun Teams mit 33 Azubis

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln feiert mit 90 erstklassigen Azubis aus Betrieben in Leverkusen und Rhein-Berg

Vizepräsidentin Dr. Sandra von Möller zeichnet Prüfungsbeste in der BayArena aus

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln kritisiert geplante Einstellung von Fahrten der Regionalbahn 38

Im Sinne der Pendler und Unternehmen sollten Alternativen gesucht werden.

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln freut sich auf neue Vollversammlung

Ein Drittel neue Mitglieder

weiter
Pressemitteilung

Staatssekretärin besucht TuWaS!-Grundschule

Schule nutzt Experimentiereinheiten auch zur Sprachförderung

weiter
Pressemitteilung

IHK-Mitgliedsunternehmen haben gewählt

Neue Vollversammlung der IHK Köln ab 2020

weiter
Pressemitteilung

IHK-Bestenehrung für 71 Top-Azubis im Oberbergischen Kreis

Vizepräsident Michael Pfeiffer lobt erstklassige Leistungen

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln ehrt 59 Prüfungsbeste aus Betrieben im Rhein-Erft-Kreis

Vizepräsident Hans-Ewald Schneider würdigt herausragende Leistung der Top-Azubis

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln: Gelungener Start ins neue Ausbildungsjahr 2019/2020

8.576 neue Ausbildungsverträge in rund 150 Berufen bei der IHK Köln eingetragen - Plus von 2,1 Prozent

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln sucht den „Ausbilder des Jahres 2019“

Kandidaten aus Köln und Overath nominiert/Internet-Abstimmung über den Publikumspreis

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln feiert 249 Top-Azubis aus Kölner Betrieben

Vizepräsident Dr. Dieter Steinkamp übergibt Ehrenurkunden an Prüfungsbeste

weiter
Pressemitteilung

Fachkräftereport 2019 bestätigt Prognose

2030 fehlen in der Region Köln 88.000 Fachkräfte – IHK Köln sieht Potenzial bei Älteren und bei mehr Frauen in Vollzeit-Jobs

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln treibt digitales Angebot für Unternehmen voran

Vereinfachtes Online-Verfahren beschleunigt elektronisches „Ursprungszeugnis“ für den internationalen Güterverkehr

weiter
Pressemitteilung

Bildungskongress der Industrie- und Handelskammern in NRW

Auch kleine Schritte führen zum Berufsabschluss

weiter