Log-in ENG
Bild zum Artikel: Ladungssicherungsseminare

Anbieter von Ladungssicherungsseminaren

Das Handelsgesetzbuch (HGB) legt fest, dass der Unternehmer eines Güterkraftverkehrsunternehmens verantwortlich für die Sicherheit der Ladung ist und für Schäden, die durch falsche Beladung entstehen, haftbar gemacht werden kann.

Nach § 412 HGB ist der Absender für die beförderungssichere Verladung und der Frachtführer für die betriebssichere Verladung verantwortlich. Die Verantwortung für die verkehrssichere Verstauung der Ladung trägt zudem nach § 23 Abs. 1 StVO der Fahrzeugführer (Fahrer). Aus diesem Grund empfiehlt es sich, dass sich alle an der Transportkette Beteiligten über die Vorschriften zur Ladungssicherung informieren und dass das Personal, das die Beladung von Fahrzeugen vornimmt, umfassend geschult wird.

In unserem Merkblatt „Ladungssicherungsseminare“ sind für den IHK-Bezirk Köln einige Anbieter aufgeführt, die in eigener Verantwortung Ladungssicherungsseminare anbieten. Die Liste stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Weitere Anbieter, die im IHK Bezirk Köln ansässig sind, können bei Interesse ebenfalls in die Liste aufgenommen werden.

© IHK Köln

Dok-Nr: 003859

Kontakt

Standortpolitik/RWWA
Tel. 0221 1640-4040
Fax 4290
andrea.lueck@koeln.ihk.de