Ladungssicherung

Informationen zu Seminaren und Veranstaltern

Das Handelsgesetzbuch (HGB) legt fest, dass der Unternehmer eines Güterkraftverkehrsunternehmens verantwortlich für die Sicherheit der Ladung ist und für Schäden, die durch falsche Beladung entstehen, haftbar gemacht werden kann.

Nach § 412 HGB ist der Absender für die beförderungssichere Verladung und der Frachtführer für die betriebssichere Verladung verantwortlich. Die Verantwortung für die verkehrssichere Verstauung der Ladung trägt zudem nach § 23 Abs. 1 StVO der Fahrzeugführer (Fahrer). Aus diesem Grund empfiehlt es sich, dass sich alle an der Transportkette Beteiligten über die Vorschriften zur Ladungssicherung informieren und dass das Personal, das die Beladung von Fahrzeugen vornimmt, umfassend geschult wird.

Folgende Veranstalter bieten für den IHK-Bezirk Köln in eigener Verantwortung Seminare für Ladungssicherung an:

Hinweis: Diese Informationen sollen - als Service der IHK Köln - nur erste Hinweise geben und erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es gibt keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit.

Andrea Lück International und Unternehmensförderung 0221 1640-1310 0221 1640-1290 andrea.lueck@koeln.ihk.de

Andrea Lück

International und Unternehmensförderung

0221 1640-1310

0221 1640-1290

andrea.lueck@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!