Laterale Führung - Überzeugen und Führen ohne Weisungsbefugnis

Für jeden Verantwortlichen ist der Einstieg in die Projektleitung ein Spagat zwischen hohem Erwartungsdruck und knappem Zeitfenster.

Der Umgang mit verschiedenen Persönlichkeiten verlangt Fingerspitzengefühl von Ihnen, damit das Projektteam, die Arbeitsgruppe, die Kampagne, der Auftrag zügig Ergebnisse erzielen kann. Im Seminar eignen Sie sich wichtige Kenntnisse zur Führung ohne formale Macht an, lernen Stolpersteine und typische Einstiegsfehler kennen und können danach mit mehr Sicherheit Ihre Position ausfüllen.


Lernziele
- Sie erreichen zügig eine produktive Arbeitsatmosphäre
- Sie mindern durch Konflikte und Spannungen entstandene Reibungsverluste
- Sie gewinnen Anerkennung und Akzeptanz - intern und extern
- Sie können Teams gezielt entwickeln und fördern
- Sie erkennen eigene Defizite und können diese eliminieren


Aus dem Inhalt
- Laterale Führung in wechselnden Teams
- Zügig „Performance“ erreichen
- Eigener Erwartungsdruck und Führungsverständnis
- Geschickte Aufgabenverteilung im Team
- Vertrauen vs. Kontrolle
- Motivation ohne Spendierhosen
- Status- und Machtspiele durchschauen
- Konflikte managen und Kritikgespräche führen
- Teamgeist schaffen
- Entscheidungen klar kommunizieren
- Anerkennung und Akzeptanz sichern


Zielgruppe
Team-, Gruppen- und Projektleiter/innen; Interne Berater/innen; Inhaber/innen von Stabsstellen

Informationen zu Fördermöglichkeiten und alternativen Angeboten von anderen Bildungsträgern erhalten Sie von den Kolleginnen der Bildungsberatung, Tel. +49 221 1640-6260, bildungsberatung@koeln.ihk.de

Cornelia Njai Aus- und Weiterbildung 02171 4908-9905 02171 4908-9909 cornelia.njai@koeln.ihk.de

Cornelia Njai

Aus- und Weiterbildung

02171 4908-9905

02171 4908-9909

cornelia.njai@koeln.ihk.de

Veranstaltungsnr: L0130019011
26/06/2019 - 27/06/2019
9:00-17:00
IHK Köln  
An der Schusterinsel 2
51379   Leverkusen
Frau Judith Rodig
540,00 EUR