Bild zum Artikel: Standortanalyse

Der Standort auf dem Prüfstand

Die breite Basis an kleinen und mittleren Unternehmen ist das Rückgrat unserer Wirtschaft im IHK Bezirk Köln, weshalb die Standortqualität für den Unternehmenserfolg von besonderer Bedeutung ist. Jedoch ändern sich permanent die Anforderungen im Standortwettbewerb.

Dies ist für die Industrie- und Handelskammer zu Köln Grund genug, einmal jährlich gezielt diese Unternehmen – die meist stark vor Ort verwurzelt sind – nach ihrer aktuellen Einschätzung zur wirtschaftlichen Entwicklung und den Standortbedingungen zu befragen. Wie wichtig sind einzelne Standortfaktoren und wie zufrieden sind die Unternehmen mit diesen in Ihrer Standortgemeinde?
Welche Bedarfe werden tatsächlich seitens der Unternehmen gesehen? Wo gilt es anzusetzen, um die Region zukunftsfähig weiterzuentwickeln?

Bei der Standortanalyse stehen vor allem Indikatoren aus den folgenden vier Themenbereichen auf dem Prüfstand:
- Verkehr
- Infrastruktur und Fläche
- Standortkosten
- Arbeitskräfte und Qualifikation

Bisher sind folgende Standortanalysen erschienen:

2016 Standortanalyse (Sommer)
2015 Standortanalyse (Sommer)
2014 Standortanalyse Brühl (Sommer)
2014 Standortanalyse (Sommer)
2013 Standortanalyse (Sommer)

Erstellt am 25. August 2016
Foto: Colours-Pic/Fotolia.com 

 

Ansprechpartner

Daniela Scherhag-Godlinski
Standortpolitik/RWWA
Tel. 0221 1640-424
Fax -428
daniela.scherhag-godlinski@koeln.ihk.de

Dok-Nr: 054198