Innovationswerkstatt

EFRE.NRW Projekt „Landesweite touristische Innovationswerkstatt“

Um die Qualität und Innovationsfähigkeit touristischer Unternehmen zu steigern, entwickelt der Tourismus NRW e.V. in Kooperation mit regionalen Tourismusorganisationen das Projekt „Landesweite touristische Innovationswerkstatt“.
Für die regionale Umsetzung des Projektes im IHK-Bezirk Köln, sind die IHK Köln, die Naturarena Bergisches Land GmbH und der Rhein-Erft Tourismus e.V. verantwortlich. Mit Workshops, Seminaren und Coachings sollen touristische Betriebe in die Lage versetzt werden, neue Trends, innovative touristische Produkte und Serviceleistungen zu entwickeln. Gefördert werden im Rahmen der Qualifizierung zudem Netzwerke von KMU und lokalen Projektpartnern, die helfen, die Zukunft der zahlreichen Betriebe im Tourismus sowie ihrer Beschäftigten zu sichern. Auf die gewonnenen Ergebnisse und Erfahrungen dieses Projekts können weitere Unternehmen zugreifen. Von diesem Wissenstransfer profitieren somit langfristig alle im Tourismus tätigen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen. Das Vorhaben wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Weitere Informationen zu Schulungsangeboten für touristische Leistungsträger im IHK-Bezirk Köln im Rahmen der „Landesweite touristische Innovationswerkstatt“ finden Sie in Kürze an dieser Stelle.

Ansprechpartner

Julia Baltin
International und Unternehmensförderung
Tel. 0221 1640-558
Fax -580
julia.baltin@koeln.ihk.de

Dok-Nr: 142000