„Gemeinsam nach vorne schauen!" – Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Arbeitsmarkt

Immer mehr Menschen flüchten aus ihren Heimatländern und suchen Zuflucht in Europa. Seit 2015 sind rund 13.000 Flüchtlinge nach Köln gekommen. Dieser wachsende Andrang stellt die Kommunen vor große Herausforderungen. Mit Spenden können Unternehmen hier effektiv unterstützen. Gleichzeitig gibt es Möglichkeiten, Flüchtlingen über Praktika oder Ausbildung den Schritt in ihr neues Leben zu vereinfachen. Infos finden Sie dazu auch immer aktuell hier.


Veranstaltung zur Integration von Flüchtlingen

Die Integration von Geflüchteten in Ausbildung und Arbeitsmarkt ist ein langwieriger Prozess bei dem  Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften, Schulen und Arbeitsverwaltung gemeinsam gefordert sind. 

Rund 100 Unternehmerinnen und Unternehmer nutzten am 30. November 2016 in der IHK Köln die Chance, sich bei der Veranstaltung „Integration von Flüchtlingen: Gemeinsam nach vorne schauen!" zu den Voraussetzungen und konkreten Schritten zu der Einstellung von Flüchtlingen zu informieren. Einen ausführlichen Nachbericht finden Sie hier.

Zugang für Flüchtlinge zum deutschen Arbeitsmarkt

Welche Zugangsmöglichkeiten und -bedingungen zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge bestehen, hängt maßgeblich von ihrem aktuellen Aufenthaltsstatus ab. Eine Orientierung bietet unser FAQ zum Thema sowie die beiden Zusammenfassungen der Arbeitsagentur.

Jetzt mitmachen: Bitte melden Sie uns Ihre Praktika unter Tel. 0221 1640-6685 und Ihre Ausbildungsplätze unter Tel. 0221 1640-6780.

Angebote der IHK Köln

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über das Angebot der IHK Köln zum Thema Flüchtlinge und Arbeitsmarkt.

1. Schule, Berufsorientierung und Ausbildung

1.1 Qualifizierung und Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern der Internationalen Förderklassen über das duale Ausbildungssystem, IHK-Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung, Tel. 0221 1640-6685

1.2 Sommerakademie und Mentoring, IHK-Stiftung für Ausbildungsreife, Tel. 0221 1640-6683

1.3 Passgenaue Vermittlung von Flüchtlingen
Als besondere Unterstützung bieten wir über die Beratung durch unseren Willkommenslotsen die passgenaue Vermittlung von Flüchtlingen in Ausbildungsverhältnisse an. Tel. 0221 1640-6780

2. Qualifizierte Arbeitnehmer/innen und Bildungsinteressenten/innen

2.1 Beratung zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse (BQFG), Tel. 0221 1640-152

2.2 Unterstützung bei der Anpassungs- und Nachqualifizierung (IQ-Netzwerk, Integration durch Qualifizierung), Tel. 0221 1640-150

2.3 Unterstützung bei der Kompetenzfeststellung, sofern keine Bildungsnachweise vorliegen, Tel. 0221 1640-627

2.4 Abschlussbezogene und nachqualifizierende (Weiter-)Bildungsberatung, Tel. 0221 1640-626

3. Sprachkurse zur Qualifikation für den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

3.1 AusbildungsPerspektive Köln, Sprachkurse und Berufsorientierung für jugendliche Flüchtlinge, IHK-Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung, Tel. 0221 1640-6685

3.2 ArbeitsPerspektive Köln, über Sprache und praktische Erfahrung die Integration in den Arbeitsmarkt schaffen, IHK-Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung, Tel. 0221 1640-6687

Unternehmen spenden für Flüchtlinge

Die IHK Köln hat ihre Mitgliedsunternehmen aufgerufen, gemeinsam mit den Mitarbeitern Sach- und Geldspenden zu sammeln. Die Verteilung der zahlreichen Spenden an die Flüchtlingsorganisationen hat die IHK Köln gemeinsam mit der Bezirksregierung Köln koordiniert.

Unternehmen, die weiter spenden möchten, können Ihre Anfrage direkt an die Bezirksregierung richten an: Oliver Büschgens, Persönlicher Referent der Regierungspräsidentin, Tel. 0221 147 2146

In Frechen können Sie sich an das Flüchtlingsnetzwerk Frechen wenden, hier steht genau aufgelistet, was aktuell gebraucht wird: http://www.kikö.de/Fluechtlingsnetzwerk/


DIHK-Video

"Ankommen in Deutschland – Gemeinsam unterstützen wir Integration"

Ankommen in Deutschland - Gemeinsam unterstützen wir Integration from DIHK e.V. on Vimeo.

DIHK-Broschüre

"Ankommen in Deutschland – Gemeinsam unterstützen wir Integration"

Projekte und Aktivitäten der IHK-Organisation zur Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Beschäftigung

DOWNLOAD

Werden Sie jetzt Teil des Netzwerks:

Stand: 06.07.2016

Foto: Fotolia / Monkey Business