Dok.-Nr. 208360

IHK fordert weiterhin den Ausbau des Godorfer-Hafens

Wachsender Güterverkehr braucht Binnenschifffahrt

"Der Godorfer Hafen muss für den Umschlag von Containern dringend ausgebaut werden. An der Sachlage hat sich nichts geändert - eher sprechen aktuelle Entwicklungen noch sehr viel mehr für das vom Rat der Stadt Köln erstmalig 1988 verabschiedete Gesamthafenkonzept, das genau diesen Ausbau vorsieht.", so Dr. Ulrich S. Soénius, stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK Köln und Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik. "Bis in die jüngste Vergangenheit hinein hat der Rat mehrheitlich stets für den Ausbau votiert."  

Jüngste Äußerungen von Politikern der Mehrheitsfraktionen im Rat stoßen bei der Wirtschaft auf Unverständnis. "Die IHK Köln fordert seit Jahren, den wachsenden Güterverkehr mehr per Binnenschifffahrt abzuwickeln, um so die Straßen zu entlasten." Soénius: "Jeder, der den Hafenumschlag ablehnt, muss sich die Frage gefallen lassen, warum er die Belastung der Straße noch weiter fördert." Allein innerstädtisch könnten mit dem Hafenausbau 50.000 LKW-Fahrten pro Jahr entfallen - angesichts des drohenden Dieselfahrverbots, aber auch aus Gründen des Klimaschutzes und der akuten Stauproblematik sei dies zwingender denn je.  

„Wir müssen den kombinierten Verkehr in der Logistik in den nächsten Jahren verstärken“, fordert Soénius. Dies gelänge aber nur mit der Vorhaltung der entsprechenden Infrastruktur. "Wer den Hafenausbau verhindern will, verabschiedet sich aus einer zukunftsorientierten Wirtschafts-, Umwelt- und Verkehrspolitik. Eine solche Verhinderungspolitik schreckt die Wirtschaft ab und vernichtet Arbeitsplätze."

Dr. Susanne Hartmann Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1600 0221 1640-1690 susanne.hartmann@koeln.ihk.de

Dr. Susanne Hartmann

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1600

0221 1640-1690

susanne.hartmann@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Pressemitteilung

OVG-Entscheidung zu Dieselfahrverboten: IHK Köln fordert Belieferungskonzepte und Ausweichrouten

Die IHK Köln bedauert die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Münster

weiter
Pressemitteilung

Kleine und Mittlere Unternehmen geben dem Standort die Note 2,6

Neue Umfrage der IHK Köln bei Betrieben in Köln und der Region

weiter
Pressemitteilung

Kölner Südstadt wandelt sich

IHK-Veedelscheck: Weniger Handel, mehr Gastronomie - Mieten stiegen deutlich

weiter
Pressemitteilung

Kölner Südstadt ist attraktiv: Passanten geben eine glatte 2

Befragung durch die IHK Köln

weiter
Pressemitteilung

Kaum Reserveflächen für Gewerbe und Industrie in Köln

IHK Köln fordert sofortiges Umdenken

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln sucht den/die "Ausbilder/-in des Jahres"

Vorschlagsfrist läuft noch bis 26.September

weiter
Pressemitteilung

Vollversammlungswahl der IHK Köln: Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich vor

Im Oktober findet die Wahl statt

weiter
Pressemitteilung

Rheinisches Revier kann sich als Energierevier der Zukunft positionieren

IHKs legen Studie vor

weiter
Pressemitteilung

Neue Zusatzqualifikation in Metall- und Elektroberufen

Erster Absolvent bei der IHK Köln

weiter
Pressemitteilung

Mehr als 16.000 Betriebe im IHK-Bezirk Köln sind in ausländischem (Kapital-)Besitz

IHK-Initiative Rheinland: Rund 60.000 ausländische Unternehmen im Rheinland

weiter
Pressemitteilung

Betriebe gehen bei der Suche nach Auszubildenden neue Wege

Umfrage der IHK Köln: Studienabbrecher und Bachelor-Absolventen als neue Zielgruppe – für Schulabgänger Nachhilfe von Anfang an

weiter
Pressemitteilung

Bislang 150 freie Lehrstellen bei der IHK-Hotline gemeldet – erste Vermittlungen

Service der IHK Köln bringt Bewerber und Unternehmen noch bis zum 13. September zusammen

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln registriert 2018 mehr Azubis trotz weniger Schulabgängern

Ausbildungsbericht 2019 der IHK NRW

weiter
Pressemitteilung

Lkw-Durchfahrverbot: IHK Köln fordert Ausnahme für die Rheinuferstraße

Kölner Messe und die Häfen müssen weiterhin gut erreichbar bleiben.

weiter
Pressemitteilung

Betriebe in der IHK-Region Köln: aktuell zufrieden, vorsichtig für die Zukunft

IHK Köln hat kleine und mittlere Unternehmen befragt

weiter