Dok.-Nr. 227760

IHK Köln intensiviert Beratung in Corona-Krise weiter

Pressemitteilung, 26. März. Hotline zu Soforthilfen am Wochenende/Zusätzliches Team berät zu Kurzarbeit

Köln, 26. März. Die IHK Köln intensiviert weiter ihre Beratung für von der Corona-Krise betroffene Unternehmen. Zu den Soforthilfen von Bund und Land, die ab Freitag beim Land NRW und der Bezirksregierung Köln beantragt werden können, berät die IHK Köln unter 0221-1640 4444 auch am kommenden Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. „Der Andrang auf die Hilfen wird enorm sein“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Ulf Reichardt. „Mit unserem rund 30-köpfigem Beratungsteam wollen wir das Land unterstützen, auch wenn wir die Anträge selbst nicht entgegennehmen.“

Zusätzlich bietet die IHK Köln ab sofort von Montag bis Freitag unter der Rufnummer 0221-1640 3333 und unter kug-beratung@koeln.ihk.de ein verstärktes Beratungsangebot zur Kurzarbeit an, um die Arbeitsagenturen in der Region zu entlasten. Wegen der großen Nachfrage nach dieser Stützungsmaßnahme in der Corona-Krise hat die IHK Köln dafür kurzfristig eine Zusammenarbeit mit den Arbeitsagenturen in Köln, Brühl und Bergisch Gladbach vereinbart. „Kurzarbeit ist für Unternehmen, die von der Coronakrise betroffen sind, ein effektives und schnelles Mittel zur Stabilisierung“, sagt Reichardt. „In dieser Krisensituation weiten wir deshalb gerne unser Beratungsangebot aus. Die Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur ist dabei sehr intensiv und hat sich bewährt.“

22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IHK Köln haben sich zuletzt zusätzlich in das Thema Kurzarbeit eingearbeitet und an einer digitalen Kompaktschulung der Arbeitsagentur teilgenommen. Neben der Kurzarbeit-Hotline -3333 und der Nummer für die Liquiditäts- und Soforthilfen -4444 berät die IHK Köln ihre Mitgliedsunternehmen weiterhin unter 0221-1640 1300 zu allen anderen Fragen rund um das Corona-Virus.

Jörn Wenge Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1620 0221 1640-1690 joern.wenge@koeln.ihk.de

Jörn Wenge

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1620

0221 1640-1690

joern.wenge@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Pressemitteilung

IHK Köln warnt vor Aktionismus zu Lasten der Wirtschaft

Pressemeldung, 26. November 2020: Teil-Lockdown ohne Schlussperspektive ist enorme Belastung für betroffene Branchen

weiter
Pressemitteilung

Kostenloses Schulmaterial zu Covid-19

Pressemitteilung, 26. November 2020: Angebot nicht nur für TuWaS!-Schulen

weiter
Pressemitteilung

Köln: Destination Nummer 1

Pressemeldung 26. November 2020. IHK Köln legt Studie über eine stark unterschätzte Branche vor

weiter
Pressemitteilung

IHK und Stadt Wermelskirchen unterstreichen Gemeinsamkeiten

Pressemitteilung, 25. November 2020: Wirtschaftsgremium trifft sich mit Bürgermeisterin Lück

weiter
Pressemitteilung

IHK-Wirtschaftsgremium Leverkusen fordert schnelle Nachbesetzung bei Wirtschaftsförderung

Pressemeldung, 25. November 2020: Unternehmerinnen und Unternehmer sprachen über Beeinträchtigungen durch Corona-Pandemie.

weiter
Pressemitteilung

Branchen in existenzieller Not

Pressemeldung 20.11.2020: IHK Köln mit neuer Blitzumfrage zur Geschäftslage

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln mit neuem Angebot für das Gastgewerbe

Pressemeldung, 17. November 2020: Video-Sprechstunde und Schnellcheck für coronageschädigte Betriebe

weiter
Pressemitteilung

Corona-Blitzumfrage der IHK Köln bei Unternehmen

Pressemeldung, 17.11.2020. Auswirkungen auf Geschäfte und Reaktionen auf die Krise – Informationen für Gespräche mit Politik

weiter
Pressemitteilung

Beratende Versammlung Rhein-Berg der IHK Köln wählt Fred Arnulf Busen zu ihrem neuen Vorsitzenden

Pressemeldung, 13. November 2020. Virtuelle Sitzung und Diskussion mit Bundestagsabgeordnetem

weiter
Pressemitteilung

Landrat Rock stellt sich Fragen der Wirtschaft

Pressemitteilung 12. November 2020: Beratende Versammlung Rhein-Erft fordert mehr Flächen und Ausbau von Verkehrsinfrastruktur

weiter
Pressemitteilung

Rückgang der Ausbildungsverträge schon vor Pandemie

Pressemitteilung 10. November 2020: Bilanz von IHK NRW

weiter
Pressemitteilung

Gute Nachricht für Verkehrsinfrastruktur in Kölner Region

Pressemeldung, 6.11.2020: Bundestag beschließt „Investitionsbeschleunigungsgesetz“

weiter
Pressemitteilung

Kritik an Erhöhung der Fraktionsbezüge

Pressemeldung 6.11.2020: IHK-Präsidentin Dr. Nicole Grünewald zur gestrigen Ratssitzung

weiter
Pressemitteilung

Wirtschaftsgremium diskutiert mit neuem Bürgermeister

Pressemitteilung 5. November 2020: Unternehmen begrüßen geplante Steuersenkung in Bergisch Gladbach

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln: Große Unsicherheit bei den Betrieben

Pressemeldung 30.10.2020: Hilfen müssen schnell konkret werden

weiter