IHK Köln begrüßt Ausnahmen vom LKW-Durchfahrtsverbot

Die Stadt Köln macht Kombiverkehren den Weg frei - ökologisch wie ökonomisch ist das eine gute Entscheidung.

 Köln, 4. Dezember 2019. Die IHK Köln begrüßt die Entscheidung der Stadt Köln, das LKW-Durchfahrtsverbot auf der Rheinuferstraße für den kombinierten Verkehr zwischen Niehler Hafen und Kölner Süden aufzuheben. „Das ist für die betroffenen Unternehmen und die Umwelt eine sehr gute Nachricht“, sagt Ulf Reichardt, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln. Spediteure, die Hafengüter transportieren, müssten nun keine Umwege mehr fahren: „Gut ist auch, dass die Stadt jetzt auf langwierige Genehmigungsverfahren für die Ausnahmen verzichtet und eine Allgemeinverfügung erlassen hat.“

Wäre das Verbot weiterhin ohne Ausnahmen aufrechterhalten worden, wären insgesamt etwa 1,2 Millionen Kilometer Umwegfahrten in einem Jahr angefallen, sagt Dr. Ulrich S. Soénius, stellv. Hauptgeschäftsführer der IHK Köln und Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik. „Dies wäre auch für die Verbesserung der Luft ein großer Rückschlag gewesen“, sagt Soénius. „Den Weg für den Kombiverkehr frei zu machen, ist ökonomisch wie ökologisch sehr sinnvoll.“ Eigentlich, so Soénius, hätte der Niehler Hafen von vornherein in die Durchfahrtsverbotszone mit aufgenommen werden müssen – „dann wären Fahrten vom und zum Hafen als Ziel- und Quellverkehre direkt von dem Verbot ausgenommen gewesen".

Jörn Wenge Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1620 0221 1640-1690 joern.wenge@koeln.ihk.de

Jörn Wenge

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1620

0221 1640-1690

joern.wenge@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Pressemitteilung

IHK Köln ruft Unternehmen zu Vorsicht im Netz auf

Pressemitteilung, 9. April 2020: Soforthilfen-Betrug verdeutlicht Gefahren/Unternehmen sollten nicht Leidtragende sein

weiter
Pressemitteilung

Logistikbetriebe und ihre Fahrer benötigen in Corona-Krise jede Unterstützung

Pressemitteilung, 7. April 2020: Kunden sollten Sanitäranlagen offen halten

weiter
Pressemitteilung

„Schnellkredite sind ein richtiger Schritt für unseren regionalen Mittelstand“

IHK Köln: Mittelstand muss Krise überbrücken können

weiter
Pressemitteilung

Corona-Krise stürzt weite Teile der regionalen Wirtschaft in existenzielle Nöte

Pressemitteilung, 3. April: Blitz-Umfrage der IHK Köln zeigt dramatische Auswirkungen der Einschränkungen.

weiter
Pressemitteilung

Blitzumfrage der IHK Köln zu Soforthilfen und sonstigen Unterstützungsmaßnahmen

Pressemitteilung, 30.03.2020. Wertvolle Infos für Gespräche mit der Politik über nötige Nachbesserungen

weiter
Pressemitteilung

"Kein Unternehmen sollte in seiner Existenz bedroht sein"

Pressemeldung, 27.03.2020, Präsidium der IHK Köln: Soforthilfe ist nur der erste Schritt

weiter
Pressemitteilung

Corona-Krise: IHK Köln verschiebt Prüfungen in den Sommer

Pressemitteilung, 27. März. Planung steht unter Vorbehalt.

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln intensiviert Beratung in Corona-Krise weiter

Pressemitteilung, 26. März. Hotline zu Soforthilfen am Wochenende/Zusätzliches Team berät zu Kurzarbeit

weiter
Pressemitteilung

IHK erweitern Sprechzeiten der Krisenberatung

Pressemitteilung, 26. März 2020.

weiter
Pressemitteilung

Solidarische Aktionen von Unternehmen für Unternehmen

Pressemeldung, 24.03.2020. IHK Köln sammelt Angebote auf Webseite

weiter
Pressemitteilung

Das Geld muss diese Woche bei Selbstständigen und Unternehmen ankommen!

Pressemitteilung, 22.03.2020. Statement von IHK-Präsidentin Dr. Nicole Grünewald

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln: Corona-Hilfen müssen schnell ankommen

Pressemitteilung, 19. März. Maßnahmenpaket darf nicht an der Umsetzung scheitern.

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln: Azubi-Zwischenprüfungen für Frühjahr 2020 fallen aus

Pressemitteilung, 18.03.2020. 2677 Prüflinge betroffen – keine Nachholpflicht

weiter
Pressemitteilung

IHK startet Newsletter zu Auswirkungen des Coronavirus für Unternehmen

Pressemitteilung, 18. März. Tagesaktuelle Informationen für betroffene Betriebe

weiter
Pressemitteilung

Forderung: Unbürokratische Soforthilfe für kleine Unternehmen jetzt

Pressemitteilung 18.03.2020 IHK Köln fordert sofortige Geldzuschüsse wie in Bayern

weiter