IHK-Bestenehrung für 71 Top-Azubis im Oberbergischen Kreis

Vizepräsident Michael Pfeiffer lobt erstklassige Leistungen

Gummersbach, 4. November 2019. Anhaltenden und kräftigen Applaus gab es heute bei der Bestenehrung der IHK Köln für 71 Top-Azubis, die ihre Ausbildung bei Betrieben im Oberbergischen Kreis absolviert haben. Sie gehören zu den insgesamt 469 Auszubildenden im IHK-Bezirk Köln, die bei ihren Abschlussprüfungen ein „sehr gut“ erreicht haben, und dafür bei den regionalen Bestenehrungen der IHK Köln gefeiert werden. Insgesamt haben 11.042 junge Frauen und Männer im Winter 2018/19 und im Sommer 2019 im Bezirk der IHK Köln Abschlussprüfungen in rund 150 unterschiedlichen Ausbildungsberufen abgelegt.
 
Die Festansprache heute hielt IHK-Vizepräsident Michael Pfeiffer. Gemeinsam mit Michael Sallmann, Leiter der IHK-Geschäftsstelle Oberberg, übergab er die Ehrenurkunden. „Sie sind die Super-Azubis 2019 in Ihrem Beruf und Sie haben eine hervorragende Leistung erbracht!“, lobte IHK-Vizepräsident Michael Pfeiffer die 71 Prüfungsbesten. „Mit Ihren herausragenden Ergebnissen haben Sie nun die besten Chancen auf einen erfolgreichen Start ins Berufsleben – und eine erstklassige Basis für eine Karriere.“

Wie schon im vergangenen Jahr schnitten mit 256 Absolventen mehr männliche Prüflinge mit der Bestnote ab als bei den Frauen. Von ihnen erzielten 213 ein Top-Ergebnis. „Nutzen Sie die für Ihren Beruf angebotenen Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, um diesen Vorsprung zu erhalten und auszubauen“, ermunterte der IHK-Vizepräsident die Prüfungsbesten. „Sie können die Führungskräfte von morgen sein, denn die Unternehmen in unserer Region brauchen für die Verbesserungs- und Erweiterungs- und Veränderungsprozesse Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Verantwortung tragen und auch delegieren, kooperativ führen und Mitarbeitende motivieren können.“

Insbesondere den Ausbilderinnen und Ausbildern in den Unternehmen und den Lehrerinnen und Lehrern der Berufsschulen dankte der IHK-Vizepräsident für ihre engagierte Arbeit mit den jungen Menschen. Ohne sie sei die hohe Qualität der dualen Berufsausbildung nicht möglich. „Dank gilt darüber hinaus aber auch den über 5.000 Prüferinnen und Prüfern in den Prüfungsausschüssen, die mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz seit vielen Jahren, teilweise schon Jahrzehnten, dafür sorgen, dass unsere Abschlussprüfungen das hohe Niveau und die Anerkennung in der Wirtschaft haben“, so Pfeiffer weiter.

Bevor die ehemaligen Azubis auf Einladung der IHK Köln mit Ausbildern, Lehrern, Eltern und Freunden anstießen, berichtete Samuel Usai, der bei der Schmidt + Clemens GmbH & Co. KG in Lindlar zum Gießereimechaniker, Schwerpunkt Handformguss, ausgebildet wurde, als diesjähriger Azubi-Bestensprecher für den Oberbergischen Kreis so amüsant wie informativ über seine Erfahrungen in der Ausbildung.

Angela Hilsmann-Korbanka Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1640 0221 1640-1690 angela.hilsmann-korbanka@koeln.ihk.de

Angela Hilsmann-Korbanka

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1640

0221 1640-1690

angela.hilsmann-korbanka@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Pressemitteilung

Michael Flanhardt ist neuer Vorsitzender des Wirtschaftsgremiums Wermelskirchen

Pressemeldung, 14. August 2020: Mitglieder diskutieren mit Bürgermeisterkandidaten über Breitband und Mobilität

weiter
Pressemitteilung

Brühl: Der "Flaschenhals" ist endlich weg

Pressemeldung, 12. August 2020: Wirtschaft freut sich über die Fertigstellung der Kerkrader Straße

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln begrüßt Fristverlängerung

Pressemitteilung, 7. August 2020: Sicherheitstechnik für Registrierkassen später notwendig

weiter
Pressemitteilung

Digital und Schritt für Schritt zum erfolgreichen Businessplan mit der IHK-Gründungswerkstatt

Pressemeldung, 31. Juli 2020. IHK Köln erweitert Unterstützung für Gründer auf ihrer Onlineplattform Gründungswerkstatt

weiter
Pressemitteilung

Unternehmen in der IHK Region Köln wagen einen vorsichtigen Blick nach vorn

Pressemeldung, 30. Juli 2020. Sonderkonjunkturbericht beschreibt massive Auswirkung von COVID-19 auf die Wirtschaft im IHK-Bezirk

weiter
Pressemitteilung

Bildungsberatung der IHK Köln informiert über Weiterbildung in Corona-Zeiten

Pressemeldung, 22. Juli 2020. Förderung durch Bildungsscheck-NRW und Bildungsprämie des Bundes

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln: „Es gibt noch viele freie Ausbildungsstellen"

Pressemeldung, 21. Juli 2020. Viele freie Plätze auch in beliebten Ausbildungsberufen - Hotline vermittelt noch bis zum 24. Juli

weiter
Pressemitteilung

Soforthilfe: Unternehmen brauchen mehr Zeit

Pressemeldung 20.07.2020: IHK Köln fordert unbürokratische und einfache Verfahren

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln: Azubis aus NRW werden mobil

Pressemeldung, 14. Juli 2020. „NRWupgrade“-Ticket für Fahrten mit Bus und Bahn

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln wirbt um Verständnis für Gastronomiebetriebe

Pressemeldung, 14. Juli 2020: Mehr Außengastronomie grundsätzlich gute Entwicklung – Interessenausgleich nötig

weiter
Pressemitteilung

Viele interessante Angebote bei der IHK-Ausbildungshotline

Pressemitteilung 13.07.2020: Kaufleute sind besonders gefragt

weiter
Pressemitteilung

Unternehmen aus der Region sind Pioniere für umweltfreundliches Wirtschaften

Pressemeldung, 9. Juli 2020: IHK-Gremien zu „Green New Deal“ und zirkulärer Wertschöpfung

weiter
Pressemitteilung

EZ-Scout hilft IHK-Unternehmen bei Einstieg in Entwicklungs- und Schwellenländern

Pressemitteilung 09.07.2020: Service der IHKs Köln und Bonn/Rhein-Sieg

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln erwartet von deutscher EU-Ratspräsidentschaft Stärkung des internationalen Handels

Pressemeldung, 8. Juli 2020: Exportorientierte Unternehmen in der Region haben besonders unter Corona-Krise gelitten

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln informiert zu neuen Überbrückungshilfen

Pressemeldung, 7. Juli 2020: Beantragung soll ab Freitag möglich sein

weiter