Dok.-Nr. 237721

Gründung eines neuen IG-Dachvereins

Meilenstein in der Vernetzung der Kölner Interessensgemeinschaften

Im August 2020 hat sich ein neuer Dachverein unter dem Namen „Veedellieben“ für die Kölner Interessen- und Werbegemeinschaften gegründet. Mit diesem Schritt wurde ein Meilenstein in der Vernetzung der Kölner IGs erreicht und eine neue Interessenorganisation für lokale Gewerbebetriebe im Stadtgebiet Köln geschaffen. Die IHK Köln hat den Gründungsprozess konstruktiv begleitet und begrüßt die Selbstorganisation des Handels.

Zweck dieses Bündnisses aus Einzelhändlern, Gastronomen, Dienstleistern und Handwerkern ist es, die Arbeit der IGs künftig besser zu koordinieren und zu unterstützen, um die Lebensqualität und die sozialen sowie wirtschaftlichen Entwicklungen in den Stadtvierteln zu fördern. Darüber hinaus soll der Dachverein als Sprachrohr der IGs gegenüber Stadtverwaltung, Politik und Institutionen fungieren. Zudem sollen zukünftig gemeinsame Projekte mit institutionellen Partnern zur Förderung und Belebung von Standorten umgesetzt werden.

Der Gründung war das Pilotprojekt des „Handelskümmerers“ vorausgegangen, das im Juli 2017 von IHK Köln und IFH Köln gestartet wurde. Das Projekt Handelskümmerer, das auch von der Stadt Köln gefördert wird, hat zum Ziel, die Interessen der IGs zu bündeln und sie untereinander zu vernetzen. Die nun erfolgte Gründung des Dachvereins ist ein Ergebnis der Aktivitäten des Handelskümmerers. Damit hat das Projekt Handelskümmerer nun einen institutionellen Rahmen, der von den IGs getragen wird und auf einer breiten Unterstützungsbasis fußt. Zukünftig wird der Dachverein seine Aktivitäten hier veröffentlichen: https://www.veedellieben.de/


Philip Reichardt Innovation und Umwelt 0221 1640-1506 0221 1640-1509 philip.reichardt@koeln.ihk.de

Philip Reichardt

Innovation und Umwelt

0221 1640-1506

0221 1640-1509

philip.reichardt@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!