Digital Info: Daten in Gefahr

Sicherheitslage: Wie werden Unternehmen angegriffen und was kann man dagegen tun?

19.09.2019 | 13:00 - ca. 16:45 Uhr | Ort: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., Raum: Kubus

Die Digitalisierung verspricht eine smartere und effiziente Unternehmenswelt – Mobilzugriff auf interne Systeme, selbstkommunizierende Komponenten oder webbasierte Anwendungen. Doch wie steht dies im Verhältnis zu den steigenden IT-Sicherheitsvorfällen?

Zur Kehrseite der "digitalen Transformation" gehört, dass mit dem steigenden Datentransfer oder den vielfältigen Zugriffsmöglichkeiten die Angriffsflächen für Datenklau, Sabotage und Erpressung ebenfalls steigen. Zudem werden die Cyberangriffe immer skalierbarer und die Angreifer immer professioneller. Schnell trifft es somit gerade Unternehmen, die wenig Eigenressource für IT-Sicherheit aufbringen können.

In unserer kostenfreien Veranstaltung möchten wir Ihnen aufzeigen, wie Unternehmen aktuell angegriffen werden können und wie Sie sich präventiv & reaktiv auf IT-Sicherheitsvorfälle vorbereiten können. Dieses Event unterstützt den European Cyber Security Month - den jährlichen Aktionsmonat für mehr Sicherheit in der Wirtschaft. Die Teilnahme ist begrenzt.

Weitere Veranstaltungen unserer Initiative Digital Cologne sowie zum Quartalsthema "DATEN IN GEFAHR" finden Sie auf der Website www.digitalcologne.de.

Wir freuen uns sehr über Ihre Anmeldung.


Petra Tiefenhoff Innovation und Umwelt 0221 1640-1521 0221 1640-1539 petra.tiefenhoff@koeln.ihk.de

Petra Tiefenhoff

Innovation und Umwelt

0221 1640-1521

0221 1640-1539

petra.tiefenhoff@koeln.ihk.de

Veranstaltungsnr: I0210019016
19/09/2019 - 19/09/2019
13:00 bis 16:45 Uhr
eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.  
Lichtstraße 43h
50825   Köln
kostenlos