Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende in Kraft getreten

Mit Veröffentlichung im Bundesanzeiger ist das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende in Kraft getreten. Kern ist das Messstellenbetriebsgesetz, das den Rollout moderner Messeinrichtungen und intelligenter Messsysteme, den Umfang der Datenerhebung und die Anforderungen an die Verwendung der erhobenen Daten regelt.

Auf Grundlage des neuen Gesetztes (Anhang) entwickeln die Messstellenbetreiber, in den meisten Fällen die örtlichen Verteilnetzbetreiber als grundzuständige Messstellenbetreiber, ihre eigene Rollout-Strategien. Eine Übersicht über die dafür geltenden Fristen für den Rollout und die einzuhaltenden Preisobergrenzen finden Sie rechts im Downloadbereich. Unterschieden wird zwischen modernen Messeinrichtungen, also digitalen Zählern ohne Netzwerkanbindung, und intelligenten Messsystemen, also modernen Messeinrichtungen, die über ein Smart-Meter-Gateway in ein Netzwerk eingebunden sind. Des Weiteren wurden Entgeltpreisobergrenzen festgelegt, die nach unterschiedlichen jährlichen Verbräuchen (Letztverbraucher) und Gesamtleistungen (Anlagenbetreiber) gestaffelt sind.

Die Messstellenbetreiber werden ihre Kunden informieren, wenn eine Umrüstung der Zähler geplant ist. Gewerbliche Verbraucher selbst brauchen demnach nicht zwingend aktiv zu werden, außer sie möchten von der auch in der Vergangenheit bestehenden Möglichkeit Gebrauch machen, ihren Messstellenbetreiber selbst auszuwählen. 

Es ist davon auszugehen, dass sich mit dem Rollout intelligenter Messsysteme der Wettbewerb um den Messstellenbetrieb intensiviert. Zum einen ist für moderne Messeinrichtungen und intelligente Messsysteme eine buchhalterische Entflechtung vom Netzbetrieb und Messstellenbetrieb vorgesehen. Zum anderen bieten intelligente Zähler mehr Möglichkeiten zum Angebot von Zusatzdienstleistungen.

Quelle: DIHK


Christian Vossler Innovation und Umwelt 0221 1640-1504 0221 1640-1519 christian.vossler@koeln.ihk.de

Christian Vossler

Innovation und Umwelt

0221 1640-1504

0221 1640-1519

christian.vossler@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!