Log-in ENG
Bild zum Artikel: Geprüfte/-r Finanzanlagenfachmann/-frau IHK

Geprüfte/-r Finanzanlagenfachmann/-frau IHK

Ab dem 1. Januar 2013 benötigen Finanzanlagenvermittler eine Erlaubnis nach § 34f GewO und müssen in ein Register eingetragen sein. Voraussetzung dafür ist der Nachweis der Sachkunde. Dieser kann durch eine erfolgreiche Teilnahme an der Sachkundeprüfung vor der Industrie- und Handelskammer oder durch eine bereits erworbene und anerkannte Qualifikation erfolgen. Die neuen Regelungen sind in § 34f GewO und der Verordnung über die Finanzanlagenvermittlung  (Finanzanlagenvermittlungsverordnung - FinVermV) enthalten.

Neu: Sachkundenachweis auch für Angestellte

Auch Mitarbeiter, die direkt bei der Beratung und Vermittlung von Finanzanlageprodukten mitwirken, müssen für diese Tätigkeit die erforderliche Sachkunde nachweisen (§ 34f Abs. 4 GewO) und zuverlässig sein.

Wichtige Informationen zum Vermittlerregister finden Sie hier.

Eine Übersicht über die Prüfungstermine, die Prüfungsgebühren, einen Auszug der Finanzanlagenvermittlerverordnung sowie die Prüfungsordnung über die Prüfung Geprüfte/r Finanzanlagenfachmann/-frau IHK finden Sie zum Download unter Publikationen zu diesem Artikel.

Hier melden Sie sich zur Sachkundeprüfung an. 

Anmeldeschluss ist immer 30 Tage vor der Prüfung.                         

In der Finanzanlagenvermittlerverordnung sind zwar die Anforderungen dargelegt, jedoch keine konkreten Vorgaben zu Art und Umfang eines Vorbereitungslehrganges.

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat mit einem Expertengremium einen Rahmenplan zur Sachkundeprüfung entwickelt. Der Rahmenplan dient als Orientierung durch die Lerninhalte und wird vom DIHK als Download zur Verfügung gestellt.

Der Rahmenplan wurde zwischenzeitlich überarbeitet. Das am 22. Juli 2013 in Kraft getretene Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2011/61/EU über die Verwalter alternativer Investmentfonds (AIFM-Umsetzungsgesetz) erforderte die Integration neuer Lernziele und -inhalte, die ab dem 1. September 2015 prüfungsrelevant sind. Die Zahl der Unterrichtseinheiten ist dadurch nicht gestiegen.

Der neue Rahmenplan ist ab dem 01. September 2015 prüfungsrelevant.

Rahmenplan ab 1. September 2015

Achtung: Im Oktober 2014 wurden auf Anregung der Versicherungswirtschaft die Fallvorgaben für das Kundenberatungsgespräch überarbeitet. Die überarbeitete Fassung, die sie nachstehend zum Download finden, ist ab dem 1. Januar 2015 prüfungsrelevant.

Fallvorgaben

Die Vorbereitung auf diese Prüfung ist unter anderem bei den nachstehenden Instituten möglich.

Diese Liste enthält nur die uns bekannten Lehrgangsträger und ist daher nicht vollständig.
Empfehlungen werden hiermit nicht ausgesprochen.


Anfragen über Lehrgangskosten, Dauer und so weiter bitten wir direkt an die Lehrgangsträger zu richten.

Für die Richtigkeit der in dieser Website enthaltenen Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.

aktualisiert am 5. Januar 2015

Foto: Fox17/Fotolia

Berufsbildungwerk der
Versicherungswirtschaft im
Rheinland (BWV) e.V.
Picasso-Platz 1 c
50679 Köln
Tel: 0221 2708860
Fax: 0221 27088650
Internet: http://rheinland.bwv.de

Deutsche Makler Akademie (DMA)
gemeinnützige GmbH
Unter den Eichen 7 Gebäude F
65195 Wiesbaden
Tel: 0611 174637710
Fax: 0611 174637714
E-Mail: info@deutsche-makler-akademie.de
Internet: http://www.deutsch-makler-akademie.de

Deutsche Versicherungsakademie
(DVA) GmbH
Arabellastr. 29
81925 München
Tel: 089 4555470
Fax: 089 455547710
E-Mail: info@versicherungsakademie.de
Internet: http://versicherungsakademie.bwv.de

Dr. Grannemann - Fachinstitut
für Wirtschaftsrecht
Marienstr. 8
79098 Freiburg im Breisgau
Internet: http://www.drgrannemann.de

GOING PUBLIC! Akademie für
Finanzberatung AG
Dudenstr. 10
10965 Berlin
Tel: 030 6829850
Fax: 030 68298222
E-Mail: info@going-public.edu
Internet: http://www.going-public.edu

Maklerkanzlei Semmler &
Steffens GmbH
Alte Schulstr. 9
51545 Waldbröl
Tel: 02291 3053
Fax: 02291 6030108
Internet: http://kompaktseminare.net

PracticeCompany GmbH
Breite Str. 112
50667 Köln
Tel: 0221 7892424
Fax: 0221 7892432
E-Mail: info@pracco.de
Internet: http://www.pracco.de

Weiterbildungsgesellschaft
der IHK Bonn/Rhein-Sieg mbH
Kautexstr. 53
53229 Bonn
Tel: 0228 975740
Fax: 0228 9757416
E-Mail: rady@wbz.bonn.ihk.de
Internet: http://www.ihk-die-weiterbildung.de

Wiprax GmbH
Hegelallee 53
14467 Potsdam
Tel: 0331 5825319
Fax: 03222 24126054
E-Mail: mail@wiprax.de
Internet: http://www.wiprax.de

Dok-Nr: 057808

Kontakt

Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6180
Fax 6090
carsten.sommer@koeln.ihk.de