Log-in ENG

Positionen

Dem Tourismus kommt in Köln und der Region eine erhebliche wirtschafts-, arbeitsmarkt- und strukturpolitische Bedeutung zu. Erhebliche Strukturveränderungen des Tourismusmarktes stellen die Betriebe vor ständig neue Herausforderungen. Hierbei ist es von besonderer Bedeutung, dass das Interesse der überwiegend mittelständisch geprägten Tourismusbranche gegenüber Staat, Politik und ausländischer Konkurrenz nachhaltig vertreten wird. Dies kann auf dem Wege der Interessenvertretung und durch eine verstärkte innere Abstimmung und Bündelung der Kräfte geschehen.

Der Kölner Hotelmarkt - Glänzende Aussichten
Publikation zum Hotelmarkt Köln erschienen
Resolution zur zukünftigen Tourismusfinanzierung
IHK Köln positioniert sich klar zur Diskussion um Tourismusabgabe
"Hygiene-Ampel" geht am Ziel vorbei
IHK Köln erwartet negative Folgen für mehr als 6.100 Gastronomiebetriebe der Region
IHK Köln begrüßt Vereinfachungen bei städtischer Kulturförderabgabe
Moderiert von der IHK sind Stadt und Wirtschaft bei „Bettensteuer“ zu Vereinbarungen gekommen
IHK Köln kritisiert auch neue Satzung für "Bettensteuer"
Bettensteuersatzung soll schon zum 1. Dezember 2014 in Kraft treten
PKW-Maut: "Diskussion unglücklich"
IHK Köln befürchtet Rückgang der Besucher aus den Nachbarländern