Telefontraining Seminar für Auszubildende

 Um das Handwerkszeug für ihren späteren beruflichen Werdegang zu bekommen, werden Azubis in die firmenspezifischen Abläufe eingebunden. Dazu gehört auch der telefonische Kontakt zu Gesprächspartnern, Kunden und Lieferanten. 

Im beruflichen Alltag präsentiert die/der Auszubildende Ihr Unternehmen und soll zu einem guten Image des Hauses in der Außenwirkung beitragen. Es gilt hier der besonderen Situation der Azubis Rechnung zu tragen und sie vorzubereiten, beziehungsweise zu unterstützen bei ihren oftmals ersten Schritten der beruflichen Kommunikation.

Lernziel

Sie kennen die wichtigsten Faktoren um sicher und kompetent am Telefon zu wirken und damit Ihr Unternehmen in der Außenwirkung positiv darzustellen und wenden diese in Ihrem Ausbildungsalltag an.

Aus dem Inhalt

  • Kann ich dem Kunden sagen, dass ich Azubi bin?
  • Wie verhalte ich mich, wenn ich nicht genau Bescheid weiß?
  • Wie gewinne ich mehr Selbstsicherheit am Telefon?
  • Die richtige Meldung am Telefon
  • Wie leite ich Anrufe richtig weiter?
  • Notizen machen und Informationen weiter leiten
  • Wie ich positive Wörter gebrauche
  • Grundlagen der Behandlung von Reklamationen und Beschwerden
  • Warum im Kopf des Kunden ein falsches Unternehmensbild entstehen kann

und wie man da richtig vorbeugt

  • Auch als Azubis kann ich Unternehmen richtig darstellen
  • "Knigge" für das Telefon
  • So wirkt meine Stimme
  • So verabschiede ich mich freundlich
Anna Schwermer Aus- und Weiterbildung 02261 8101-9964 02261 8101-9999 anna.schwermer@koeln.ihk.de

Anna Schwermer

Aus- und Weiterbildung

02261 8101-9964

02261 8101-9999

anna.schwermer@koeln.ihk.de

Veranstaltungsnr: G0020220001
05/10/2020 - 05/10/2020
9:00-17:00
Industrie- und Handelskammer
Talstr. 11
51643  Gummersbach
Frau Beatrix Schmiedel
250,00 EUR