Förderung von Unternehmensberatungen für KMU in der Außenwirtschaft

Der Bund unterstützt die Aktivitäten deutscher Unternehmen zur Erschließung und Sicherung ausländischer Märkte. Für Beratungen in der Außenwirtschaft können Unternehmen Zuschüsse beantragen.

Die Unternehmensberatung ist ein wichtiges Instrument, um die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen zu verbessern und die Anpassung an veränderte wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu erleichtern. Gefördert werden unter anderem Außenwirtschaftsberatungen zur Beurteilung der Absatzchancen der Produkte und Leistungen eines Unternehmens auf Auslandsmärkten.

Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der Freien Berufe ab einem Jahr nach Gründung und mit Sitz und Geschäftsbetrieb oder einer Zweigniederlassung in der Bundesrepublik Deutschland. Voraussetzung für eine Förderung ist eine konzeptionelle Durchführung der Beratungsleistung, die in einem schriftlichen Beratungsbericht wiederzugeben ist. Die Beratung muss von selbständigen Beratern beziehungsweise von Beratungsunternehmen durchgeführt werden, die über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen und deren überwiegender Geschäftszweck auf entgeltliche Unternehmensberatung gerichtet ist.

Die Förderung besteht aus einem Zuschuss zu den Beratungskosten. Der Zuschuss beträgt 50 Prozent der in Rechnung gestellten Beratungskosten (ohne Mehrwertsteuer), höchstens jedoch 1.500 Euro je Beratung (2.000 Euro bei Firmen, die jünger als 2 Jahre sind). Anträge auf Gewährung eines Zuschusses zu den Beratungskosten sind innerhalb von drei Monaten nach Abschluss der Beratung und Zahlung der Beratungskosten auf einem vollständig ausgefüllten Original-Vordruck einzureichen. Das elektronische Antragsformular steht auf der Internetseite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), das auch über die Bewilligung des Zuschusses entscheidet, zur Verfügung.

Weitere Informationen sowie die Förderrichtlinie erhalten Sie beim:

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
Frankfurter Straße 29 - 35
65760 Eschborn
Tel. 06196 908-570
E-Mail: foerderung@bafa.bund.de
Internet: http://www.bafa.de

Andreas Schäfer International und Unternehmensförderung 0221 1640-1552 0221 1640-1569 andreas.schaefer@koeln.ihk.de

Andreas Schäfer

International und Unternehmensförderung

0221 1640-1552

0221 1640-1569

andreas.schaefer@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!