Log-in ENG
mehr
Bild zum Artikel: Förderung eines Studiums

Förderung eines Studiums

Sollten Sie mit dem Gedanken spielen ein Studium in Angriff zu nehmen, dann machen Sie sich über kurz oder lang auch Gedanken zur Finanzierung des Studiums.

   

In den 3-5 Jahren Regelstudienzeit sammeln sich einige Kosten an (Verwaltungsgebühren, Sozialabgaben an die Universität, Bücherkosten, Druck- und weitere Materialkosten etc.). Für Berufstätige, die sich für ein Studium entscheiden, gibt es besondere Fördermöglichkeiten. Bewerben Sie sich frühzeitig um ein Stipendium oder andere Fördermöglichkeiten, da diese häufig strikte und langwierige Bewerbungsverfahren haben.

   

Aufstiegsstipendium

Das Aufstiegsstipendium richtet sich speziell an Absolventinnen und Absolventen einer Berufsausbildung oder Aufstiegsfortbildung (Fachwirt, Meister etc.). Personen, die eine besondere Leistungsfähigkeit in der Ausbildung sowie dem Beruf nachweisen können und noch keinen Hochschulabschluss haben, sind die Zielgruppe. Die ausgewählten Stipendiaten erhalten eine Förderung für ein akademisches Erststudium in Vollzeit oder berufsbegleitend. Das Studium muss an einer staatlichen oder staatlich anerkannten (Fach-) Hochschule absolviert werden.

 

Weiterbildungsstipendium

Das Weiterbildungsstipendium fördert, neben Weiterbildungen, auch berufsbegleitende Studiengänge die auf die Ausbildung oder die Berufstätigkeit aufbauen. Das Stipendium richtet sich an Berufseinsteiger unter 25 Jahren, welche erfolgreich eine Ausbildung abgeschlossen haben und eine besondere Leistungsfähigkeit in der Ausbildung nachweisen können.

 

Neben diesen beiden Stipendien gibt es auch noch Fördermöglichkeiten, welche nicht ausschließlich für Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung sind. So gibt es unter anderem das Studierenden-Bafög sowie das Deutschlandstipendium für besonders begabte und engagierte Studenten.

 

Mehr Informationen rund um das Thema Studienförderung finden Sie auf unserem Merkblatt!

   

  

Fotonachweis: © gsch/ Fotolia

Aktualisiert am 13.07.2016

Ansprechpartner

Jasna Rezo-Flanze
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6200
Fax 6290
jasna.rezo-flanze@koeln.ihk.de
Dorothee Stahl
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6210
Fax 6290
dorothee.stahl@koeln.ihk.de

Dok-Nr: 130900