Log-in ENG
mehr
Bild zum Artikel: Förderung eines Studiums

Förderung eines Studiums

Sollten Sie mit dem Gedanken spielen ein Studium in Angriff zu nehmen, dann machen Sie sich über kurz oder lang auch Gedanken zur Finanzierung des Studiums.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat die Förderung von talentierten Menschen in den vergangenen Jahren stark ausgebaut. Insgesamt wurden 2016 knapp 60.000 Studierende mit einem Stipendium gefördert.

Aufstiegsstipendium

Das Aufstiegsstipendium richtet sich speziell an Absolventinnen und Absolventen einer Berufsausbildung oder Aufstiegsfortbildung (Fachwirt, Meister etc.). Personen, die eine besondere Leistungsfähigkeit in der Ausbildung sowie dem Beruf nachweisen können und noch keinen Hochschulabschluss haben, sind die Zielgruppe. Die ausgewählten Stipendiaten erhalten eine Förderung für ein akademisches Erststudium in Vollzeit oder berufsbegleitend. Das Studium muss an einer staatlichen oder staatlich anerkannten (Fach-) Hochschule absolviert werden.

Weiterbildungsstipendium

Das Weiterbildungsstipendium fördert, neben Weiterbildungen, auch berufsbegleitende Studiengänge die auf die Ausbildung oder die Berufstätigkeit aufbauen. Das Stipendium richtet sich an Berufseinsteiger unter 25 Jahren, welche erfolgreich eine Ausbildung abgeschlossen haben und eine besondere Leistungsfähigkeit in der Ausbildung nachweisen können.

Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium wird zur Hälfte durch private Förderer wie Unternehmen, Stiftungen, Alumni und andere Privatpersonen finanziert, die andere Hälfte übernimmt der Bund. Gefördert werden Studierende aller Nationalitäten, deren bisheriger Werdegang herausragende Studienleistungen erwarten lässt. Zugrunde liegt ein ganzheitlicher Leistungsbegriff: Nicht nur Interessenten mit besonderen Leistungserfolgen in Schule und / oder Universität steht das Stipendium offen. Berücksichtigt wird auch die Überwindung besonderer biografischer Hürden sowie gesellschaftliches Engagement. Dies ermöglicht jungen Talenten Bildungserfolge unabhängig von ihrer sozialen Herkunft.

 

Weitere Stipendienprogramme finden Sie im Stipendienlotsen, der Stipendiendatenbank des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, mehr Informationen rund um das Thema Studienförderung auf unserem Merkblatt.

Fotonachweis: © gsch/ Fotolia

 

Kontakt und Anfahrt

Öffnungszeiten: 8:00-17:00 Uhr
(freitags bis 16 Uhr)
Telefon: 0221 1640-0

Köln

Service-Center Köln
Tel. 0221 1640-1300
Fax 0221 1640-1290
E-Mail: service@koeln.ihk.de
Unter Sachsenhausen 10 - 26
50667 Köln
Anfahrt


IHK.Die Bildung
Tel. 0221 1640-6700
Fax 0221 1640-6790
Eupener Straße 157
50933 Köln
Anfahrt


Leverkusen/Rhein-Berg

Service-Center
Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg
Tel. 02171 4908-0
Fax 02171 4908-9909
E-Mail: geschaeftsstelle-leverkusen@koeln.ihk.de
An der Schusterinsel 2
51379 Leverkusen
Anfahrt


Oberberg

Service-Center
Geschäftsstelle Oberberg
Tel. 02261 8101-0
Fax 02261 8101-9969
E-Mail: geschaeftsstelle-oberberg@koeln.ihk.de
Talstr. 11
51643 Gummersbach
Anfahrt


Rhein-Erft

Service-Center
Geschäftsstelle Rhein-Erft
Tel. 02271 8376-0
Fax 02271 8376-1990
E-Mail: geschaeftsstelle-rhein-erft@koeln.ihk.de
Bahnstraße 2
50126 Bergheim
Anfahrt

Dok-Nr: 130900

Kontakt

Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6200
Fax 6290
jasna.rezo-flanze@koeln.ihk.de
Aus- und Weiterbildung
Tel. 0221 1640-6210
Fax 6290
dorothee.stahl@koeln.ihk.de