Export aus der EU

Export und Exportkontrolle

Wenn Waren aus Deutschland bzw. der EU in ein Drittland ausgeführt werden, sind im Vorfeld einige Vorbereitungen zu treffen - auch das Thema "Exportkontrolle" betrifft jedes Unternehmen. Was ist alles zu beachten, wenn sich ein Exportgeschäft zu entwickeln beginnt? Im folgenden hat die IHK Köln Vorschriften und Informationsquellen zusammengestellt. 

Özlem Tabakoglu International und Unternehmensförderung 0221 1640-1557 0221 1640-1559 oezlem.tabakoglu@koeln.ihk.de
Länder & Märkte

FAQs zum Iran-Geschäft | DIHK Fact Sheet

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran | Was deutsche Unternehmen jetzt beachten sollten

weiter
Länder & Märkte

FAQs zum Russland-Geschäft | DIHK Fact Sheet

Was deutsche Unternehmen jetzt beachten sollten

weiter
Länder & Märkte

Türkei - Übersicht über besondere Importvorschriften

Obgleich der Warenverkehr zwischen der EU und der Türkei durch Zollabkommen stark vereinfacht wurde, bestehen teilweise noch Sonderregelungen für die Einfuhr bestimmter Waren in die Türkei.

weiter
Länder & Märkte

Algerien: Neue Einfuhrbestimmungen

Seit dem 1. Januar 2018 gelten bei der Einfuhr von bestimmten Waren (Importsteuer, Verbrauchssteuern, Einfuhrverbote und -kontingente, Free Sales-Bescheinigungen) nach Algerien neue Bestimmungen.

weiter
Länder & Märkte

Dual-use-Güter-Verordnung: Anpassung der Güterliste

Aktualisierung der Anhänge der EG-Dual-use-Verordnung in Kraft getreten

weiter
Länder & Märkte

Export und Import von Holzverpackungen

Nicht nur die Ausfuhr von Waren ist an Vorschriften gebunden. Auch die Verpackung der Waren - gerade wenn es sich um Holz handelt - ist in vielen Ländern Richtlinien unterworfen.

weiter
Länder & Märkte

Ausfuhrbestimmungen - Ein Kurzraster zum Einstieg

Wenn Waren aus Deutschland bzw. der EU in ein Drittland ausgeführt werden, sind im Vorfeld einige Vorbereitungen zu treffen. Die vom Exporteur zu beachtenden Vorschriften hat die IHK Köln zusammengestellt.

weiter
Länder & Märkte

Konsulats- und Mustervorschriften - Neuauflage 2017

Die Konsulats- und Mustervorschriften (K und M) der Handelskammer Hamburg informieren über die Vorschriften, die beim Export in alle Länder der Welt zu beachten sind.

weiter
Länder & Märkte

Vorübergehende Verbringung ohne Carnet ATA

Waren, die nur vorübergehend im Ausland verbleiben sollen, können auch außerhalb des Carnet ATA/CPD-Verfahrens in Drittländer eingeführt werden.

weiter
Länder & Märkte

Russlandsanktionen

Die EU hat erstmals am 17. März 2014 restriktive Maßnahmen gegen Personen beschlossen, die die territoriale Unversehrtheit der Ukraine durch eine mögliche Abspaltung der Krim gefährden. Seither wurden die Sanktionsmaßnahmen mehrmals ausgeweitet.

weiter
Länder & Märkte

US-Dodd-Frank Act und „Konfliktmineralien“

Ein Merkblatt informiert über den Hintergrund der „Conflict Minerals Rule“ aus dem Dodd-Frank Act und gibt Hinweise zum Umgang mit Offenlegungspflichten für deutsche Zulieferunternehmen.

weiter
Länder & Märkte

Die Warennummern

Unternehmen benötigen sie für alle Zollmeldungen und für die Intrahandelsstatistik

weiter
Länder & Märkte

Grundzüge der Exportkontrolle

Die IHK Köln hat Informationen zu Ausfuhrgenehmigungen, Embargos und Merkblätter zur Exportkontrolle zusammengestellt.

weiter
Länder & Märkte

Europäisches Beschwerderegister online

Die EU-Kommission bietet mit ihrer Marktzugangsdatenbank europäischen Unternehmen die Möglichkeit, Beschwerden aus dem Bereich Zoll und über ungerechtfertigte Handelshemmnisse auf elektronischem Wege nach Brüssel zu melden.

weiter