Dok.-Nr. 1719

Ehrenamtliche Handelsrichter/-innen

Die Industrie- und Handelskammer schlägt dem Landgericht ehrenamtliche Handelsrichter/innen vor.

Die Kammern für Handelssachen bei den Landgerichten sind mit je zwei ehrenamtlichen Handelsrichtern neben dem hauptamtlichen Vorsitzenden besetzt. Sämtliche Mitglieder der Kammer für Handelssachen haben gleiches Stimmrecht. Ziel ist es, den unternehmerischen Sachverstand insbesondere bei Streitigkeiten unter Kaufleuten einzubringen.

Die Amtsperiode beträgt fünf Jahre. Eine wiederholte Benennung ist möglich.


Kandidaten/Kandidatinnen müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Vollendung des 30. Lebensjahres
  • als Kaufmann, Vorstandsmitglied oder Geschäftsführer einer juristischen Person oder als Prokurist in das Handelsregister oder das Genossenschaftsregister eingetragen beziehungsweise eingetragen gewesen sein oder als Vorstandsmitglied einer juristischen Person des öffentlichen Rechts aufgrund einer gesetzlichen Sonderregelung für diese juristische Person nicht eingetragen sein.

Daneben sollen die Bewerber/innen

  • ihren Wohnort im Bezirk der Kammer für Handelssachen oder
  • ihre Handelsniederlassung in diesem Bezirk haben oder
  • Angehöriger eines Unternehmens sein, das in diesem Bezirk seinen Sitz oder seine Niederlassung hat.

Darüber hinaus soll nur ernannt werden:

  • ein Prokurist, wenn er im Unternehmen eine der eigenverantwortlichen Tätigkeit des Unternehmers vergleichbare selbstständige Stellung einnimmt
  • ein Vorstandsmitglied einer Genossenschaft, wenn es hauptberuflich in einer Genossenschaft tätig ist, die in ähnlicher Wiese wie eine Handelsgesellschaft am Handelsverkehr teilnimmt.

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Handel

Digitale Sichtbarkeit - Kölner Veedel

Südstadt - Lindenthal - Rodenkirchen

weiter
Digital Cologne

Mit digitalen Tools raus aus der Krise

DIHK veröffentlicht Orientierungsrahmen

weiter
Handel

Preisangaben während der temporären Mehrwertsteuersenkung

Hinweise für Händler zur Mehrwertsteuer-Senkung in der Corona-Krise ab 01.07.2020

weiter
Handel

Zehn Tipps für Einzelhändler und Gastronomen in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise bedroht das Geschäft vieler Betriebe. Zehn Tipps, wie man jetzt kurzfristig reagieren kann.

weiter
Handel

Auswirkungen des Coronavirus auf den Energie- und Umweltbereich

weiter
Handel

Betriebsschließungen und Kontaktverbote wegen des Coronavirus

Bund und Länder haben umfangreiche Lockerungen der Corona-bedingten Einschränkungen beschlossen.

weiter
Handel

IHK-ibi-Handelsstudie - 2020

IHK Köln und ibi research starten Händlerbefragung: Wie geht der Einzelhandel mit der Digitalisierung um?

weiter
Handel

Veedelscheck

Einzelhandelsanalyse Severinsviertel & Südstadt

weiter
Handel

Vitale Veedel - Südstadt

Welche Note geben Besucher der Südstadt als Einkaufsstandort? Wie fällt der Vergleich mit der Kölner Innenstadt aus?

weiter
Handel

Rahmenprogramm "Heimat shoppen im Veedel"

weiter
Handel

Archiv der Wirtschaftsregion Köln in Zahlen

Wirtschaftsregion in Zahlen: Strukturdaten für den IHK-Bezirk Köln

weiter
Handel

Rhein-Berg und Oberberg - Heimat shoppen in der Region

2019 beteiligt sich die IHK Köln erstmalig an den Heimat shoppen-Aktionstagen

weiter
Handel

heimatshoppen

weiter
Handel

Brexit und Zoll - Update

Übergangsfrist - und dann? Auswirkungen auf den Warenverkehr

weiter
Handel

Handelsreport 2020: Der Handel im IHK-Bezirk Köln

Die IHK Köln veröffentlicht den Handelsreport, der die wichtigsten Strukturdaten des Handels in der Region herausarbeitet.

weiter