Zeitmanagement und Arbeitsorganisation

Persönliches Zeit- und Selbstmanagement ist heute für jede qualifizierte Kraft notwendige
Voraussetzung für eine gute Arbeitsqualität. Es ist eine Herausforderung - gerade im Spannungsfeld zwischen selbst- und fremdbestimmtem Arbeiten - sich Freiräume zu schaffen. Freiräume, um ein erhöhtes Arbeitspensum abfedern sowie neue Ideen und Konzepte entwickeln zu können. Das funktionierende persönliche Zeitmanagement ist daher für jeden Mitarbeiter eine Voraussetzung, wenn es um den quantitativ und qualitativ hohen Anspruch an die eigene Arbeitsleistung geht.

Ziel:
In diesem Seminar erkennen die Teilnehmer die Stärken und Schwächen ihres eigenen Arbeitsstils. Sie erarbeiten Methoden, mit denen sie Ihren Arbeitstag effizient gestalten können. Konsequent angewandt, wird es ihnen gelingen, leistungsfähiger zu bleiben und sich den wirklich wichtigen Aufgaben zu widmen. Sie wissen, wie sie sich bewusst Ziele setzen und am Ende des Tages mit ihrer Arbeitsleistung zufriedener sind.

Inhalt:
- Zeitfallen und Zeitdiebe - Ursachen und Umgang
- "Nein sagen" - Nutzen und Umsetzung
- Methoden für einen gut strukturierten Tag
- Sinnvoll Prioritäten setzen, die 80:20 Regel und das Kiesel-Prinzip
- schriftlich Planen und komplexe Aufgaben gliedern
- Pausen und stille Stunden fördern die Leistung
- Multitasking oder doch eins nach dem anderen
- Tipps gegen Aufschieberitis und das Notizbuch
- Ziele - die Planungsgrundlage zum Selbstmanagement
- Der innere Schweinehund - seine Strategien und Wirkungsfelder
- Organisation rund um den Arbeitsplatz vom Posteingang über Checklisten bis zur Ablage

Informationen zu Fördermöglichkeiten und alternativen Angeboten von anderen Bildungsträgern erhalten Sie von den Kolleginnen der Bildungsberatung, Tel. +49 221 1640-6260, bildungsberatung@koeln.ihk.de.

Anne Meyer Geschäftsstelle Rhein-Erft 02271 8376-1830 02271 8376-1990 anne.meyer@koeln.ihk.de

Anne Meyer

Geschäftsstelle Rhein-Erft

02271 8376-1830

02271 8376-1990

anne.meyer@koeln.ihk.de

Veranstaltungsnr: E0010019004
14/11/2019 - 14/11/2019
9:00-17:00
Industrie- und Handelskammer  
Bahnstr. 2
50126   Bergheim
Frau Christiane Rolauffs
280,00 EUR