Digitalisierung - Anlaufstellen

Best Practices, Kompetenzzentren und Beratungsförderung.

Der Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik (Digitalisierung) hat in der Wirtschaft einen Transformationsprozess angestoßen. In allen Branchen werden Prozesse optimiert, neue Technologien und Innovationen entlang der Wertschöpfungskette eingesetzt oder neue Geschäftsmodelle an den Markt gebracht.

Hier haben wir Ihnen einige (regionale und überregionale) Informationen, Services, Anlaufstellen und Beratungsförderungen zum Thema Digitalisierung zusammengestellt.


We do digital - Best Practices der Digitalisierung | Initiative des DIHK

Rund 260 Erfolgsstorys der Digitalisierung aus unterschiedlichsten Branchen hat die IHK Organisation zusammengetragen. Lassen Sie sich auf der Website zu We do digital von gelungenen Projekten und Geschäftsmodellen inspirieren.


Digitalisierung - Anlaufstellen für Informationen und Beratung

Erstberatung | IHK Köln

Social Media, Internet, IT-Sicherheit, Mobile, Cloud, E-Business, Breitband, Branchenlösungen, Datenschutz ...

Der Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik ist umfangreich und im stetigen Wandel. Mit wichtigen Meldungen, Stellungnahmen und Verweisen auf Initiativen möchten wir Sie hier auf dem Laufenden halten. Für erste Basisinformationen stehen wir Ihnen auch gerne persönlich - ob in der IHK Köln oder bei einem individuellen Firmenbesuch - und telefonisch zur Seite. Sprechen Sie uns an!

Mittelstand Digital | BMWi
Kompetenzzentren und -agenturen | Themenorientierte Anlaufstellen

Der Förderschwerpunkt "Mittelstand-Digital - Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse" zielt darauf ab,
technisch exzellente, wirtschaftliche und gut nachahmbare energieeffiziente Lösungen zu entwickeln, die Innovationsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen zu stärken, Good- und Best Practice-Vorbilder für eine breite Nachahmung zu schaffen, die branchenübergreifende Akzeptanz von eStandard-Lösungen zu stärken, benutzerfreundliche Softwareprodukte für KMU zu etablieren, sowie insgesamt die IKT-Kompetenz von KMU und Handwerk zu stärken.

Aufgrund der Themenvielfalt wurden hier mehrere Kompetenzzentren und -agenturen aufgebaut, die ihr Wissen für alle Unternehmen in Deutschland zur Verfügung stellen. Publikationen, Infobroschüren, Veranstaltungen und Workshops - Im Netzwerk der Kompetenzzentren gibt es unzählige Informationsservices zu allen Themenbereichen der Digitalisierung. Hier haben wir Ihnen die Agenturen und Zentren mit deren Schwerpunkten zusammengefasst.

Übersicht der Zentren und Agenturen:

Mittelstand 4.0 - Agentur Cloud
www.cloud-mittelstand.digital

  • Prozessoptimierung
  • Smart Products und Smart Services
  • Cloud-Technologien und Migration
  • Betriebliche Erfolgsfaktoren und Vorgehensweisen

Mittelstand 4.0 - Agentur Handel - Köln
www.handel-mittelstand.digital

  • Produktionsverbindungshandel/B2B-Commerce
  • innovative Technologien am POS
  • Digitale Arbeitsprozesse im E-Finance

Mittelstand 4.0 - Agentur Prozesse
www.prozesse-mittelstand.digital

  • Montageprozess
  • Technische Unterstützung und Wartung
  • Informationssicherheit und Datenschutz

Mittelstand 4.0 - Agentur Kommunikation
www.kommunikation-mittelstand.digital

  • Optimierung der Informations- und Materialflüsse
  • Lieferantenintegration
  • Veränderungsmanagement/eLeadership
  • Digitale Kommunikation
  • Smart Learning
  • Praxisorientierte Wissenstransfer-Formate

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum NRW
www.digital-in-nrw.de

  • intelligente Automatisierung
  • Logistiksysteme
  • Produktionstechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum eStandards Köln
www.kompetenzzentrum-estandards.digital

  • Standards für die digitale Transformation in Handel und Logistik
  • Einsatz von Standards für die digitale Transformation im verarbeitenden Gewerbe
  • Einführung von Standards für die digitale Transformation von Geschäftsmodellen

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Usability
www.kompetenzzentrum-usability.digital

  • UUX 
  • UUX und Agilität   
  • User Research und UUX Management 
  • Unterstützung mittelständischer Unternehmensnetzwerke

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft
www.itwirtschaft.de

  • Vernetzung des IT-Mittelstands mit Starts-ups
  • Zahlreiche Praxisbeispiele zum Thema Digitale Geschäftsmodelle
  • Innovation im IT-Mittelstand

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Augsburg
www.kompetenzzentrum-augsburg-digital.de

  • Automatisierungslösungen
  • Digitale Fabrik
  • Digitale Geschäftsmodelle
  • Mensch und Organisation
  • Logistik
  • Software- und Assistenzsysteme

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Berlin
www.gemeinsam-digital.de

  • Personal
  • Digitales Marketing
  • Wertschöpfungsprozesse 4.0
  • Geschäftsmodelle

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Bremen
www.mittelstand-digital.de

  • Digitale Dienstleistungen
  • Digitaler Verkehr
  • Digitaler Umschlag
  • Digitales Produkt- und Personalmanagement

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Chemnitz
www.betrieb-machen.de

  • Automotive
  • Zulieferindustrie
  • Maschinen- und Anlagenbau

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Cottbus
www.kompetenzzentrum-cottbus.digital

  • Qualifizierung
  • Automatisierungstechnik, Digitale Fabrik, Smart Factory
  • Logistik, Cyberphysische Systeme
  • Smart Enterprises
  • IT-Security & Privacy

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Darmstadt
www.mit40.de

  • Effiziente Wertschöpfungsprozesse
  • Arbeit 4.0
  • IT-Sicherheit
  • Neue Geschäftsmodelle
  • Energiemanagement

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Hamburg
www.hk24.de

  • Geschäftsprozesse in Lieferketten und -netzwerken
  • Auftragsmanagement und Supply Chain
  • Materialflüsse
  • Durchgängigkeit von Daten
  • Neue Geschäftsmodelle

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Hannover
www.mitunsdigital.de

  • Produktionstechnik
  • Big Data
  • Selbststeuerung
  • Laser in der Produktion
  • Energietransparenz
  • IT-Security
  • Recht und Ökonomie in der digitalen Wirtschaft
  • Arbeit 4.0

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Ilmenau
www.mittelstand-digital.de/ilmenau

  • Vernetzung von Maschinen und Produktionsprozessen
  • 3D-Druck und Individualisierte Produktion
  • Migration
  • Prozessdatengenerierung und -transfer
  • Produktionssteuerung und Leitsysteme

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Kaiserslautern
www.komz-kl.de

  • Industrie 4.0
  • Intelligente Systeme
  • Informationstechnologien
  • Strategie & Organisation
  • Produktion
  • Produkte und Dienstleistungen
  • Mensch

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Lingen
www.kompetenzzentrum-lingen.digital

  • Optimierung von Geschäftsprozessen und digitalem Prozessmanagement
  • Management von technisch komplexen Systemen mit Augmented Reality
  • Austausch von Managementdaten über Kommunikationsplattformen
  • Bündelung von Produkten und passenden Dienstleistungen
  • Unterstützung des digitalen Datenaustausches zwischen Unternehmen
  • Integration digitaler Kundenschnittstellen
  • IT-Sicherheit und Datenschutz

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Magdeburg
www.vernetzt-wachsen.de

  • Digitale Geschäftsmodelle
  • Digitale Vernetzung & Standardisierung,
  • Safety & Security sowie
  • Nutzerfreundlichkeit & Akzeptanz

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Rostock
www.kompetenzzentrum-rostock.digital

  • Digitale Dienstleistungen Marketing und Vertrieb
  • Marktforschung und Produktentwicklung
  • Anpassung und Weiterentwicklung operativer Geschäftsprozesse

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Saarbrücken
www.kompetenzzentrum-saarbruecken.digital

  • Produktionsvernetzung
  • überbetriebliche Vernetzung in Zulieferketten
  • Mensch-Technik-Interaktion
  • Montage, Produktion
  • Servicifizierung (Entwicklung vom reinen Produkt-Verkauf zum Angebot von Dienstleistungen)
  • Internetrecht, IT-Sicherheit

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Siegen
www.kompetenzzentrum-siegen.digital

  • Mitarbeiterqualifizierung für Digitalisierung
  • Mensch-Maschine-Kooperation
  • Arbeits- und Gesundheitsschutzes bei neuen Arbeitsformen
  • Beschäftigtendatenschutz im Internet der Dinge
  • Neue Geschäftsmodelle und deren Wirtschaftlichkeit
  • Maschinen- und Sensorsysteme

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Stuttgart
www.mittelstand-digital.de/stuttgart

  • Smart Mobility
  • Smart Production
  • Smart Building
  • Smart Health

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Digitales Handwerk
www.handwerkdigital.de

  • Einsatz neuer Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Angebotserweiterung in IT-gestützten Geschäftsmodellen
  • Einsatz neuer Produktions- und Automatisierungstechnologien
  • Prozessmanagement

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Planen und Bauen (Bau und Immobilienwirtschaft)
www.kompetenzzentrum-planen-und-bauen.digital

  • Projektieren
  • Planen
  • Bauen
  • Handwerksbetriebe
  • Betreiben

Mittelstand 4.0 - Kompetenzzentrum Textil
www.kompetenzzentrum-textil-vernetzt.digital

  • Bekleidung, Smart Textiles und Leichtbau
  • Textilen Prozesskette
  • vertikale Integration, vernetzte Produktionssysteme und Ressourceneffizienz
  • Smarter Sensorsysteme


Weitere Kompetenzzentren werden aktuell aufgebaut. Auf der Website der Initiative finden Sie eine Zusammenstellung aller Zentren und Agenturen sowie eine Broschüre von Anlaufstellen und Themen. Ebenso online finden Sie die weiteren thematische Schwerpunkte eStandards und Usability und deren Einzelprojekte auf der Website von Mittelstand Digital.

Auf der Website der Initiative finden sich im ausgelaufenen Förderprojekt e-Business Kompetenznetzwerk eine Vielzahl von Broschüren, Leitfäden, Checklisten zu allen Themenbereichen der Digitalisierung.

DE.Digital | BMWi
Digital Hub Initiative des Bundes | Branchenorientierte Anlaufstellen

In den Digital Hubs auf Bundesebene soll die Zusammenarbeit und Vernetzung von deutschen und internationalen Gründern, Wissenschaftlern, Investoren und etablierten Unternehmen in bestimmten Branchen gefördert und somit zum Nährboden für neue Innovationen und Geschäftsmodelle werden. Im Web, Publikationen, Projekten oder Veranstaltungen erhalten interessierte Unternehmen Informationen und neue Impulse. Aktuell gibt es zwölf Digital Hubs mit unterschiedlichen Branchenschwerpunkten. Auf der Website De-Hub.de findet sich eine Landkarte und hier eine Übersicht

Artifical Intelligence Hub
Digital Hub Karlsruhe

Digital Chemistry & Digital Health Hub
Digital Hub Ludwigshafen/Mannheim

Digital Health Hub
Digital Hub Nürnberg/Erlangen

InsureTech Hub
Digital Hub Köln 

Fin Tech & Cybersecurity Hub
Digital Hub Frankfurt/Darmstadt

FinTech & IoT Hub
Digital Hub Berlin

Future Industries Hub
Digital Hub Stuttgart

Logistics Hub
Digital Hub Dortmund

Logistics Hub
Digital Hub Hamburg

MediaTech Hub
Digital Hub Potsdam

Mobility & InsureTech Hub
Digital Hub München

Smart Systems & Smart Infrastructure Hub
Digital Hub Dresden/Leipzig


DWNRW - Digitale Wirtschaft NRW

Die Stabstelle des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen ist verantwortlich für die Strategie Digitale Wirtschaft in NRW mit folgenden Maßnahmen

  • DWNRW-Firstfair (Messebeteiligungen Digitaler Unternehmen)
  • DWNRW-Summit (Konferenz der Digitalen Wirtschaft)
  • DWNRW-Networks (Netzwerke der Digitalen Wirtschaft)
  • DWNRW-Hubs (Start-up- und Digitalisierungszentren)
  • DWNRW-SeedCap (Beteiligungsprogramm)

Informationen zu den einzelnen Maßnahmen, Start-up-Wegweiser und überregionale Events finden sich auf der Website von Digitale Wirtschaft NRW (DWNRW). In Köln gibt es zudem den zugehörigen

Digital Hub Cologne
Digitalisierung: Start-ups und Mittelstand | Regionale Anlaufstelle
www.digitalhubcologne.de

Der Digital Hub Cologne ist der zentrale Ort und erster Ansprechpartner zum Thema Digitalisierung und Innovation für etablierte Unternehmen und für das Start-up-Ökosystem im Raum Köln. Sein Auftrag ist etablierten Unternehmen bei den Fragen der Digitalisierung den Weg zu weisen, bei ersten Schritten und Maßnahmen zu begleiten, und für den weiteren Weg passende Ansprechpartner aus der Digitalisierungs-Branche und aus dem Start-up-Ökosystem zu liefern. Zum Thema Virtuelle Realität betreibt der Digital Hub Cologne ein eigenes Mixed-Reality-Labor, in dem anwendungsnahe Workshops für Unternehmen durchgeführt werden. Der Digital Hub Cologne steht darüber hinaus hinter der Plattform RheinlandStartups.de, auf der die regionale Start-up Vielfalt und Köln als Start-up- und Gründermetropole sichtbar gemacht wird. Eigene Veranstaltungsformate, Workshops und Angebote des Digital Hub Cologne sind weitere Maßnahmen, die zur Zusammenarbeit anregen und über Best-Practice-Beispiele Wege aufzeigen, wie Digitalisierung im eigenen Unternehmen umgesetzt werden kann. Der Digital Hub Cologne wird durch die DWNRW-Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) unterstützt und von der Stadt Köln, der Universität zu Köln und der IHK Köln als Gesellschafter getragen.



Digitalisierung - Beratungsförderung

Die Beratung für Unternehmen in vielen Themenbereichen der Digitalisierung wird gefördert oder bezuschusst. Auf der Website des BMWi finden Sie eine Förderdatenbank mit Programmen des Bundes, der Länder und der EU, wie zum Beispiel:

Förderung unternehmerischen Know-hows
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Gefördert wird u. a. die Beratung von KMU-Unternehmen in wirtschaftlichen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung, darunter fallen zum Beispiel folgende Themen: Technologie- und Innovationsberatung zur Anwendung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen sowie Beratungen zur Sicherung des Unternehmens gegen rechtswidrige oder schädigende Übergriffe.

Mehr Informationen zum Programm finden Sie in unserem Bereich "Gründung und Förderung" oder auf der Seite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Go Digital
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Mit seinen drei Modulen "IT-Sicherheit", "Digitale Markterschließung" und "Digitalisierte Geschäftsprozesse" richtet sich "go-digital" gezielt an kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und an das Handwerk. Praxiswirksam bietet das Programm Beratungsleistungen, um mit den technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Bereich Online-Handel, Digitalisierung des Geschäftsalltags und dem steigenden Sicherheitsbedarf bei der digitalen Vernetzung Schritt zu halten.

Mehr Informationen zum Programm gibt es auf der Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

go-Innovativ
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Mit BMWi-Innovationsgutscheinen werden externe Beratungsleistungen durch Beratungsunternehmen (die vom BMWi autorisiert wurden) u. a. zur Vorbereitung und Durchführung von Produkt- und technischen Verfahrensinnovationen unterstützt.

Mehr Informationen zum Programm finden Sie in unserem Bereich "Gründung und Förderung" oder auf der Website zum Projekt go-Innovativ.

Mittelstand.innovativ
Eine Initiative des Landes Nordrhein-Westfalen | Innovationsgutschein Digitalisierung | Projektträger Jülich

Für kleine und mittlere Unternehmen bietet das Land Nordrhein-Westfalen Innovationsgutscheine an. Der Innovationsgutschein ermöglicht dort die vergünstigte Nutzung von Know-how und Infrastruktur zur Entwicklung neuer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen; insbesondere im neuen Themengebiet Digitalisierung.

Mehr Informationen und Ansprechpartner gibt es auf der Website des Projektträgers Jülich.

Potentialberatung
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Informationen und Beratung erhalten Unternehmen bei den landesweit rund 100 Beratungsstellen - beispielsweise Regionalagenturen, Kammern und Einrichtungen der Wirtschaftsförderung. Mit Hilfe der Potentialberatung können Betriebe entlang von fünf zentralen Themenbereichen, unter anderem der Digitalisierung, insbesondere um die Gestaltung von Arbeit und Technik, ihre Stärken und Schwächen ermitteln sowie betriebsspezifische Lösungen erarbeiten.

Mehr Informationen zum Programm zur Potentialberatung finden Sie in unserem Bereich "Gründung und Förderung" oder auf der Website des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.

Regionales Wirtschaftsförderungsprogramm (RWP)
U. a. Markteinführung neuer Produkte/Dienstleistungen | NRW.Bank

Gefördert werden in bestimmten Gebieten umfassende betriebswirtschaftliche, organisatorische und technische Beratungen, die von externen und qualifizierten, sachverständigen Beraterinnen oder Beratern mit mindestens 2-jähriger Beratungserfahrung im jeweils relevanten Beratungsinhalt für betriebliche Maßnahmen erbracht werden. Dazu zählen u.a. Online-Marketing, E-Commerce, Social-Media-Aktivitäten, SEO oder Monitoring. 

Mehr Informationen zum Programm finden Sie in unserem Bereich "Gründung und Förderung" oder auf der Website der NRW.Bank.

UnternehmensWert:Mensch
Initiative neue Qualität der Arbeit

Das Förderprogramm unterstützt Unternehmen dabei eine zukunftsfähige Personalpolitik zu entwickeln. Eines der vier Handlungsfelder widmet sich dem Thema "Wissen & Kompetenz" mit den Herausforderungen des digitalen Strukturwandels im Unternehmen.

Mehr Informationen zum Programm finden Sie in unserem Bereich "Gründung und Förderung" oder auf der auf der Website zum Projekt (UnternehmensWert:Mensch).


Weitere Möglichkeiten, Programme und Informationen sowie Ansprechpartner der IHK Köln zur Finanzierung und Förderung finden Sie unter unserem IHK-Schwerpunkt "Gründung und Förderung".



Diese Recherchen und Informationen werden regelmäßig überprüft. Ein Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit können wir leider nicht garantieren. Sollten Verlinkungen oder Informationen dennoch unvollständig oder nicht aktuell sein, würden wir uns über eine kurze Nachricht sehr freuen.


Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Dieter Schiefer Innovation und Umwelt 0221 1640-1520 0221 1640-1539 dieter.schiefer@koeln.ihk.de
Petra Tiefenhoff Innovation und Umwelt 0221 1640-1521 0221 1640-1539 petra.tiefenhoff@koeln.ihk.de