Bild zum Artikel: Die Medien- und Kreativwirtschaft ist Wachstumsmotor für die Region Köln

Die Kultur- und Kreativwirtschaft / Medienwirtschaft ist Wachstumsmotor für die Region Köln

Die Kultur- und Kreativwirtschaft (KKW) zählt zu den stärksten Wirtschaftszweigen im IHK-Bezirk Köln. Die IHK Köln veröffentlicht alle zwei Jahre eine Standortanalyse zur Kultur- und Kreativwirtschaft. Die Studie analysiert zentrale Strukturdaten und damit die Bedeutung der KKW – unter besonderer Betrachtung der Medienwirtschaft – für die Wirtschaftsregion Köln.

Die Kultur- und Kreativwirtschaft zählt zu den stärksten Wirtschaftszweigen im IHK-Bezirk Köln. Die vorliegende Standortanalyse stellt die gesamtwirtschaftliche Perspektive der Kultur- und Kreativwirtschaft im IHK-Bezirk Köln sowie die aktuelle Positionierung der Branche dar. Neben zentralen Kennzahlen für die Kultur- und Kreativwirtschaft und ihre Teilmärkte (u. a. Film- und Rundfunkwirtschaft, Werbe- und Pressemarkt, Designwirtschaft) wird auch die Entwicklung der Branche im überregionalen Vergleich zu Nordrhein-Westfalen und Deutschland abgebildet. Darüber hinaus beinhaltet die Studie eine gesonderte Betrachtung der Medienwirtschaft. Im Ergebnis werden Chancen und Herausforderungen der Kultur- und Kreativwirtschaft und ihrer Teilmärkte sowie der Medienwirtschaft für den IHK-Bezirk Köln identifiziert.

 

Das Wichtigste im Überblick:

  • Rund 12.400 Unternehmen setzen knapp 10 Mrd. Euro um. Damit werden knapp 30% des Branchenumsatzes des Landes Nordrhein-Westfalen im IHK-Bezirk Köln umgesetzt.

  • Die Kultur- und Kreativwirtschaft wächst im IHK-Bezirk überdurchschnittlich stark.  Umsätze, Bruttowertschöpfung sowie Erwerbstätige steigen im Zeitvergleich stärker als im Landes- oder Bundesvergleich.

  • Die Kultur- und Kreativwirtschaft gilt als beschäftigungsstarke Branche im IHK-Bezirk und ist sehr wettbewerbsfähig zu klassischen Branchen.

  • Alle Teilmärkte der Branche wachsen und zeigen auf Basis ihrer Erwerbstätigenzahl eine hohe Spezialisierung im Vergleich zu Deutschland.

  • Die Medienwirtschaft ist das Rückgrat der Kultur- und Kreativwirtschaft im IHK-Bezirk Köln. Die Medienwirtschaft hält 88% der Erwerbstätigen und 90% des Umsatzes an der Branche.



Erstellt am 8. Dezember 2016

Foto: net vege / Fotolia.com

Ansprechpartner

Daniela Scherhag-Godlinski
Standortpolitik/RWWA
Tel. 0221 1640-424
Fax -428
daniela.scherhag-godlinski@koeln.ihk.de
Dr. Ulrich S. Soénius
Standortpolitik/RWWA
Tel. 0221 1640-400
Fax -409
ulrich.soenius@koeln.ihk.de

Dok-Nr: 085420