Dok.-Nr. 1671

Das Selbstverständnis der Beratenden Versammlung Oberberg

Der Ausschuss "Beratende Versammlung Oberberg" setzt sich aus führenden Wirtschaftsvertretern des Oberbergischen Kreises zusammen. Er fördert die regionale Entwicklung, insbesondere auch im Bereich Ausbildung, und tritt für die Verbesserung der Standortbedingungen in der Wirtschaftsregion Oberberg ein. Bei der Zusammensetzung wird auf eine branchen- und regionalbezogene Gewichtung geachtet.

Behandelt werden überwiegend regionalpolitische Problemstellungen (beispielsweise Zusammen­arbeit in der Region Köln/Bonn, Fachkräftesicherung) oder standortpolitische Fragen (etwa Industrie- und Gewerbeflächenkonzept Oberberg, Ausbau der Verkehrsinfrastruktur).

Weiterhin setzt sich der Ausschuss in starkem Maße dafür ein, ausbildungswilligen Jugendlichen in Oberberg eine berufliche Perspektive zu eröffnen. Dies geschieht durch intensive Akquisition von Ausbildungsplätzen und Einstiegsqualifizierungen sowie durch Beteiligung an Aktionen wie der Berufswahlorientierung im Rahmen des Landesprogramms „Kein Abschluss ohne Anschluss“ oder der Teilnahme an verschiedenen Ausbildungsbörsen im Oberbergischen Kreis.

Darüber hinaus unterstützt das Gremium die Arbeit der IHK Köln, wenn es darum geht, die Mitglieds­unternehmen in allen Fragen der Aus- und Weiterbildung zu beraten. Durch die Bereitstellung von Prüferinnen und Prüfern leisten die Betriebe einen wichtigen Beitrag für die Durchführung der Prüfungen in der Aus- und Weiterbildung. Die Förderung dieser ehrenamtlichen Tätigkeit sichert das duale Berufsbildungssystem in seinem Bestand und in seiner Qualität.

Die Beratende Versammlung Oberberg ist ein ehrenamtliches Netzwerk der regionalen Unternehmerinnen und Unternehmer, welches die Kommunikation zwischen den Mitgliedern fördert und Kontakte zu Politik, Verwaltung und Hochschule ermöglicht. Die Beratende Versammlung ist ein Impulsgeber, Berater und Mitgestalter für die Arbeit der IHK Köln vor Ort in Oberberg und im Haupthaus.

Die Arbeit erfolgt hauptsächlich in den Ausschusssitzungen. Diese sind attraktiv und ansprechend zu gestalten; die aktive Mitarbeit der Ausschussmitglieder soll erreicht werden. Die sorgfältige Auswahl und Abstimmung von Themen und Referenten sorgt für fachliche Qualität; ausreichende Zeit für Diskussionen fördert die Meinungsbildung.

Die Mitglieder der Beratenden Versammlung Oberberg zeichnen sich durch Expertise, Persönlichkeit, Engagement und Willen zum Netzwerken aus.

Michael Sallmann Geschäftsstelle Oberberg 02261 8101-9950 02261 8101-9959 michael.sallmann@koeln.ihk.de

Michael Sallmann

Geschäftsstelle Oberberg

02261 8101-9950

02261 8101-9959

michael.sallmann@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!