Log-in ENG
Bild zum Artikel: CreateMedia.NRW - 2. Aufruf

CreateMedia.NRW - 2. Aufruf

Gesucht: Neue Ideen für den Leitmarkt Medien und Kreativwirtschaft in NRW

Das Land Nordrhein-Westfalen hat den zweiten Aufruf des Förderwettbewerbs CreateMedia.NRW gestartet. Gesucht werden innovative Projekte aus dem Leitmarkt Medien und Kreativwirtschaft. Der Aufruf richtet sich an Unternehmen, Hochschulen, Forschungs- und kulturelle Einrichtungen. Die erste Einreichfrist endet am 7. Juni 2017. 

Ob kreativ eingesetzte digitale Technologien, Cross-Cluster-Kooperationen zwischen Kreativen und anderen Branchen oder innovative Arbeits- und Raumnutzungskonzepte, es stehen noch rund 20 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus NRW bereit.

Unterstützt werden Projekte in den vier Themenbereichen „Digitale Technologien“, „Medien und Kreativwirtschaft als Innovationstreiber in anderen Wirtschaftszweigen“, „Vernetzung und innovative Beteiligungsformen“ sowie „Neue Arbeits- und Raumnutzungskonzepte“. Im Fokus steht die Förderung von Verbundvorhaben mit Partnern aus Wirtschaft und Forschung.

Der finanzielle Zuschuss aus EFRE- und Landesmitteln beträgt maximal 80 Prozent der Gesamtausgaben und hängt ab von der Art und Größe der Antragsteller und der Art des beantragten Vorhabens. Für Hochschulen und Forschungseinrichtungen, welche das Projekt im nicht-wirtschaftlichen Bereich durchführen, sowie für kulturelle Einrichtungen beträgt der Zuschuss höchstens 90 Prozent.

Mehr über die Kriterien und Ziele des Wettbewerbs erfahren Sie in im angehängten Flyer sowie auf der Seite der LeitmarktAgentur.NRW.

erstellt: 23.03.2017, Foto: © CreateMedia.NRW

Ansprechpartner

Petra Göbbels
International und Unternehmensförderung
Tel. 0221 1640-572
Fax -579
petra.goebbels@koeln.ihk.de
Daniela Scherhag-Godlinski
Standortpolitik/RWWA
Tel. 0221 1640-424
Fax -428
daniela.scherhag-godlinski@koeln.ihk.de
Dr. Ulrich S. Soénius
Standortpolitik/RWWA
Tel. 0221 1640-400
Fax -409
ulrich.soenius@koeln.ihk.de

Dok-Nr: 149366