CSR im Tourismus

Welche CSR-Themen sind für die Tourismusbranche besonders wichtig?

Die Themenwelt von CSR ist komplex. Gerade kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) stellen sich die Frage, mit welchen Themen sie sich beschäftigen sollten bzw. ob sie alle CSR-Anforderungen auf einmal erfüllen müssen. Zusammen mit Vertretern der Tourismuswirtschaft in Nordrhein-Westfalen und relevanten Anspruchsgruppen wurde im Sommer 2017 eine Wesentlichkeitsmatrix erarbeitet, die sich spezifischen Unternehmen der Tourismuswirtschaft in NRW richtet, welche am Anfang ihrer CSR-Aktivitäten stehen.

Vor diesem Hintergrund hat das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen eine Corporate Social-Responsibility (CSR)-Wesentlichkeitsanalyse für die Tourismusbranche erstellt.

Die IHK Köln hat von ihrer Vollversammlung den Auftrag erhalten, im Laufe des Jahres 2018 ein Positionspapier zum „Nachhaltigen Wirtschaften“ zu erarbeiten. In zwei aufeinander aufbauenden Workshops haben Ehren- und Hauptamtliche Ideen gesammelt, Schwerpunkte gewichtet und die Aspekte Nachhaltigen Wirtschaftens intensiv miteinander diskutiert. Die Ergebnisse liegen nun in Form eines Positionspapiers vor.

Timo Knauthe International und Unternehmensförderung 0221 1640-1576 0221 1640-1580 timo.knauthe@koeln.ihk.de

Timo Knauthe

International und Unternehmensförderung

0221 1640-1576

0221 1640-1580

timo.knauthe@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!