Dok.-Nr. 172341

Business Model Canvas

Schnelle kreative Methode für den ersten Überblick und die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells

Das Business Model Canvas ist eine effiziente Methode für Gründer, Startups und etablierte Unternehmen, um Geschäftsmodelle zu entwickeln oder zu überprüfen. Sie hat sich als kreative wendige Methode im Verhältnis zum eher starren Businessplan entwickelt.

Ein Business Model Canvas enthält neun Felder mit Schlüsselfaktoren, die mit Inhalt gefüllt und in eine sinnvolle Beziehung zueinander gebracht werden. Bei den Schlüsselfaktoren handelt es sich z. B. um Partner, Einnahmequellen, Kunden, Aktivitäten, usw. Diese Möglichkeit, erste Ideen zu strukturieren und zu visualisieren oder anderen das eigene Geschäftsmodell zu präsentieren, ist in vielen Fällen eine sinnvolle Ergänzung zum Businessplan. Gerade für Startups und andere Gründungen, bei denen das Geschäftsmodell noch nicht vollkommen klar ist, kann man schnell verschiedene Varianten miteinander vergleichen und einen Überblick über mögliche Strategien gewinnen.

Das Business Model Canvas in der klassischen Variante sieht leider nicht vor, die Konkurrenz zu betrachten und das eigene Geschäftsmodell dazu abzugrenzen. Wir empfehlen daher stets, diese Aspekte zu ergänzen.

Oft bekommen wir die Frage gestellt, ob ein Business Model Canvas ausreicht oder ein Businessplan erforderlich ist. Die Antwort darauf hängt von dem Empfänger und von der Zielsetzung ab: In einer Beratung durch die IHK können wir sowohl mit einem Business Model Canvas als auch mit einem Businessplan arbeiten. Dagegen ist ein ausgereifter Businessplan, vor allem auch mit einer detaillierten Finanzplanung, notwendig, wenn Sie Banken oder Investoren für eine Finanzierung Ihres Unternehmens gewinnen wollen.

Unsere Angebote:

  • Um sie noch verständlicher zu vermitteln, stellen wir Ihnen die Methode des Business Model Canvas in einem kurzen Erklärfilm vor.
  • Außerdem können Sie sich eine Standard-Vorlage für ein Business Model Canvas herunterladen.
  • Gerne geben wir Ihnen auch ein Feedback zu Ihrem Business Model Canvas oder stellen Ihnen die Methode anhand Ihrer Gründung vor.

Sie haben weitere Fragen zum Business Model Canvas? Sprechen Sie uns gerne an!



Petra Maskow Geschäftsstelle Rhein-Erft 02271 8376-1840 02271 8376-1990 petra.maskow@koeln.ihk.de
Petra Göbbels International und Unternehmensförderung 0221 1640-1572 0221 1640-1579 petra.goebbels@koeln.ihk.de
Angelika Nolting Geschäftsstelle Oberberg 02261 8101-9952 02261 8101-9959 angelika.nolting@koeln.ihk.de
Roswitha Ruthenbeck Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg 02171 4908-9904 02171 4908-9919 roswitha.ruthenbeck@koeln.ihk.de

Petra Maskow

Geschäftsstelle Rhein-Erft

02271 8376-1840

02271 8376-1990

petra.maskow@koeln.ihk.de

Petra Göbbels

International und Unternehmensförderung

0221 1640-1572

0221 1640-1579

petra.goebbels@koeln.ihk.de

Angelika Nolting

Geschäftsstelle Oberberg

02261 8101-9952

02261 8101-9959

angelika.nolting@koeln.ihk.de

Roswitha Ruthenbeck

Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg

02171 4908-9904

02171 4908-9919

roswitha.ruthenbeck@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Länder & Märkte

Ägypten: Advanced Cargo Information (ACI) für die Einfuhr

Das System ACI ist ab Juli 2021 bei Wareneinfuhren nach Ägypten zur Vorabregistrierung von Frachtinformationen zu nutzen.

weiter
Länder & Märkte

NEU: Praktische Arbeitshilfe Export/Import 2020

Die 20. Auflage ist Ende November 2020 erschienen.

weiter
Länder & Märkte

Investitionsabkommen zwischen der EU und China (CAI)

Am 30.12.2020 gelang der Verhandlungsdurchbruch für das zukünftige Abkommen.

weiter
Länder & Märkte

Ausschuss für Internationales

Im Ausschuss für Internationales wirken derzeit 21 auslandsorientierte Unternehmer aus dem IHK-Bezirk mit.

weiter
Länder & Märkte

VR China: Neues Exportkontrollgesetz

Neues Exportkontrollgesetz ist am 1. Dezember 2020 in Kraft getreten.

weiter
Länder & Märkte

Warnung des Verfassungsschutzes für deutsche Unternehmen mit Tochtergesellschaften in China

Mögliche Cyberspionage mittels der Schadsoftware "Goldenspy": Funktionsweise und Handlungsempfehlung

weiter
Länder & Märkte

Lieferkettenportal der IHK Köln

Wie entstehen nachhaltige und resiliente Lieferketten?

weiter
Länder & Märkte

Informationen zu Afrika

Anreize für deutsche Unternehmen

weiter
Länder & Märkte

Der Business Scout for Development bei den IHKs Köln und Bonn/Rhein-Sieg

Individuelle Betreuung durch fachkundige Beratung

weiter
Länder & Märkte

Entsendung deutscher Arbeitnehmer nach Frankreich

Für den Einsatz von Mitarbeitern in Frankreich gelten strenge Vorschriften.

weiter
Länder & Märkte

Informationen zu Frankreich

weiter
Länder & Märkte

Coronavirus – Auswirkungen auf den Außenwirtschaftsverkehr

Die IHK Köln informiert auf dieser Seite zu den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den grenzüberschreitenden Warenverkehr.

weiter
Länder & Märkte

Zeit und Geld sparen mit dem elektronischen Ursprungszeugnis (eUZ)

Digitale Zusammenarbeit mit der IHK zu Ihrem Vorteil nutzen

weiter
Länder & Märkte

Dual-use-Güter-Verordnung

Neufassung der EU-Dual-Use-Verordnung veröffentlicht | Aktualisierung der Anhänge der EG-Dual-use-Verordnung

weiter
Länder & Märkte

Zollstreit mit den USA

Die USA erheben Strafzölle

weiter