Dok.-Nr. 206952

Beratende Versammlung Rhein-Erft der IHK Köln diskutierte Strukturwandel

Brühl, 4. Juni 2019. Was beinhalten die am 22. Mai von der Bundesregierung beschlossenen Eckpunkte zum Strukturwandel, wie möchte sie die Empfehlungen der „Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ umsetzen? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Mitglieder der Beratenden Versammlung Rhein-Erft der IHK Köln in ihrer Sitzung gestern (3. Juni) in der EUFH in Brühl. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten
intensiv auch mit dem Bundestagsabgeordneten Dr. Georg Kippels, der mit seinen Kolleginnen und Kollegen im Bundestag eine wesentliche Rolle im weiteren Verfahren spielt, sowie mit Landrat Michael Kreuzberg, ehemaliges Mitglied der WSB-Kommission und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Zukunftsagentur Rheinisches Revier. Ziel der Bundesregierung ist es, den Entwurf eines "Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen" bis zur Sommerpause zu beschließen. Dann beginnt der parlamentarische Gesetzgebungsprozess.

„Die Energiewende in der Region wird nur dann ein Erfolg, wenn sie mit der Wirtschaft gestaltet wird“, unterstrich IHK-Vizepräsident Hans-Ewald Schneider, Geschäftsführender Gesellschafter der Hasenkamp Internationale Transporte GmbH und Vorsitzender der Beratenden Versammlung Rhein-Erft. „Wir müssen in der Region gute Rahmenbedingungen für weiteres unternehmerisches Engagement und Investitionen schaffen und erhalten. Dazu zählen vor allem eine sichere und bezahlbare Energieversorgung, ausreichend Gewerbeflächen, Infrastruktur und beschleunigte Planungs-
und Genehmigungsprozesse“, unterstrich Schneider. Die Unternehmerinnen und Unternehmer betonten, dass sich vor allem die Industrieregion im internationalen Wettbewerb um Investoren behaupten müsse. „Nur so können neue hochwertige Ausbildungs- und Arbeitsplätze geschaffen werden. Dann wird die Energiewende im Rheinischen Revier zum Vorbild für andere Wirtschaftsregionen und zu einem echten Erfolg für den globalen Klimaschutz, zu dem sich die Wirtschaft in der Region bekennt", sagte Thorsten Zimmermann, Leiter der Geschäftsstelle Rhein-Erft der IHK Köln.

Thorsten Zimmermann Geschäftsstelle Rhein-Erft 02271 8376-1800 02271 8376-1990 thorsten.zimmermann@koeln.ihk.de

Thorsten Zimmermann

Geschäftsstelle Rhein-Erft

02271 8376-1800

02271 8376-1990

thorsten.zimmermann@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Pressemitteilung

Kritik an Expressbuslinie

Stadt Köln ignoriert bei den Ausbauplänen der Expressbuslinie Aachener Straße die Belange der Wirtschaft

weiter
Pressemitteilung

Großer Andrang beim 10. Azubi-Speed-Dating der IHK Köln: Mehr als 1.500 Jugendliche kamen ins RheinEnergie Stadion

weiter
Pressemitteilung

TuWaS!: LANXESS unterstützt Carl-von-Ossietzky-Schule

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln bedankt sich bei Prüferinnen und Prüfern für 20 Jahre Ehrenamt

Ehrung für Einsatz beim Fachkräftenachwuchs und für die Zukunft der Betriebe in der Region

weiter
Pressemitteilung

Konjunktur behauptet sich auf hohem Niveau – Export bereitet Sorgen

Ergebnisse für den gesamten IHK-Bezirk und Köln

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln ehrt die 137 Besten der Fortbildung

Prüfungsteilnehmer aus ganz Deutschland machen Abschluss in Köln

weiter
Pressemitteilung

Logistik braucht Parkraum

IHK Köln begrüßt Ausbaupläne für LKW-Parkplätze im Raum Leverkusen - Studie in Arbeit

weiter
Pressemitteilung

IHK-Wirtschaftsgremium Burscheid/Odenthal diskutiert betriebliches Mobilitätsmanagement

Städtebauliche Entwicklungskonzepte und Weiterbildung von Fachkräften als weitere Themen der Frühjahrssitzung

weiter
Pressemitteilung

NRW-Exporte erreichten 2018 Rekordwert von fast 200 Milliarden Euro

Ausfuhren wuchsen aber deutlich langsamer als 2017 – Erwartungen für 2019 verhalten

weiter
Pressemitteilung

Neu und nur in Köln: duales Studium für Azubi-Kaufleute im E-Commerce

IHK Köln, FOM und Erich-Gutenberg-Berufskolleg unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

weiter
Pressemitteilung

IHK-Wirtschaftsgremium Rösrath wirbt für stärkeres Bewusstsein wirtschaftlicher Belange

weiter
Pressemitteilung

INEOS Manufacturing Deutschland GmbH unterstützt Kölner Helios-Gesamtschule

weiter
Pressemitteilung

Zunehmende Verunsicherung bei exportorientierten Unternehmen

IHK Köln: Europa stärken, Standort sichern

weiter
Pressemitteilung

Wirtschaftsgremium Wesseling zu Fachkräftemangel und Imagekampagne

weiter