Technischer Modellbauer/Technische Modellbauerin

Ausbildungsprofil

Arbeitsgebiet
Die Ausbildung zur Technischen Modellbauerin bzw. zum Technischen Modellbauer löst die Ausbildung zum Modellbaumechaniker ab. Statt wie bisher in zwei Fachrichtungen (Produktionsmodellbau, Anschauungsmodellbau), wird die Ausbildung in drei Fachrichtungen angeboten:

  • Gießerei,
  • Karosserie und Produktion,
  • Anschauung.

Die Auszubildenden lernen in der Fachrichtung „Gießerei“ zum Beispiel, wie Produkte des Gießereimodellbaus geplant und konstruiert sowie Gießereimodelleinrichtungen oder Dauerformen hergestellt und geprüft werden. Später arbeitet man in Gießereien und in Modell- und Formenbaubetrieben.

In der Fachrichtung „Karosserie und Produktion“ werden Produkte des Karosserie- oder Produktionsmodellbaus geplant und konstruiert, mithilfe unterschiedlicher Be- und Verarbeitungsverfahren angefertigt und anschließend geprüft. Arbeitsfelder sind zum Beispiel Betriebe des Modell-, Formen-, Lehren- und Musterbaus sowie Betriebe des Automobil- und Fahrzeugbaus.  

Die Ausbildungsinhalte der Fachrichtung „Anschauung“ umfassen unter anderem die Planung, Gestaltung, Herstellung und Prüfung von Anschauungsmodellen oder die Gestaltung und Behandlung von Oberflächen in Betrieben des Modell- und Musterbaus. Auch in Ingenieur- und Architekturbüros kommen diese Fertigkeiten zur Anwendung.

Berufliche Fähigkeiten:

Fachrichtung Gießerei:

  • Fertigen von Modellen durch manuelle und maschinelle Verfahren auf der Grundlage von Konstruktionszeichnungen und unter Berücksichtigung der Formverfahren, dem zu vergießenden Metall und der geforderten Abformzahlen
  • Ändern und Instandsetzen von Modellen, Modelleinrichtungen oder Fertigungseinrichtungen
  • Be- und Verarbeiten von Werk- und Hilfsstoffen
  • Planen und Konstruieren von Produkten des Gießereimodellbaues
  • Erstellen von Fertigungsunterlagen, Festlegen von Fertigungsverfahren
  • Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen
  • Anwenden computergestützter Fertigungsverfahren
  • Herstellen von Mustern, Prototypen oder Fertigungseinrichtungen
  • Herstellen von Gießereimodelleinrichtungen oder Dauerformen
  • Anwenden von Antriebs- und Steuerungstechnik
  • Prüfen von Gießereimodelleinrichtungen oder Dauerformen
  • Berücksichtigen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit sowie des Umweltschutzes.

Fachrichtung Karosserie und Produktion:

  • Herstellen von Modellen für den Karosseriebau oder von Produktionsmodellen als Vorlage für die Einzel- und Serienfertigung sowie für den Formen- und Werkzeugbau, dabei Anwenden von manuellen und maschinellen Fertigungsmethoden
  • Ändern und Instandsetzen von Modellen, Modelleinrichtungen oder Fertigungseinrichtungen
  • Be- und Verarbeiten von Werk- und Hilfsstoffen
  • Planen und Konstruieren von Produkten des Karosserie- oder Produktionsmodellbaues
  • Erstellen von Fertigungsunterlagen, Festlegen von Fertigungsverfahren
  • Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen
  • Anwenden computergestützter Fertigungsverfahren
  • Herstellen von Mustern, Prototypen oder Fertigungseinrichtungen
  • Anfertigen von Karosserie- oder Produktionsmodellen
  • Anwenden von Antriebs- und Steuerungstechnik
  • Prüfen von Karosserie- oder Produktionsmodellen
  • Berücksichtigen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit sowie des Umweltschutzes

Fachrichtung Anschauung:

  • Herstellen von Modellen zu Demonstrations-, Planungs- oder Versuchszwecken
  • Ändern und Instandsetzen von Anschauungsmodellen
  • Anwenden von manuellen und maschinellen Fertigungsmethoden
  • Be- und Verarbeiten von Werk- und Hilfsstoffen
  • Planen und Gestalten von Anschauungsmodellen
  • Planen der Fertigung
  • Erstellen von Fertigungsunterlagen, Festlegen von Fertigungsverfahren
  • Einrichten, Bedienen und Instandhalten von Werkzeugen, Geräten, Maschinen und technischen Einrichtungen
  • Anwenden computergestützter Fertigungsverfahren
  • Anwenden von Antriebs- und Steuerungstechnik
  • Gestalten und Behandeln von Oberflächen
  • Prüfen von Anschauungsmodellen
  • Vorbereiten von Anschauungsmodellen für den Versand
  • Berücksichtigen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit sowie des Umweltschutzes

Berufsschule:

Franz-Jürgens-Berufskolleg
Färberstr. 34
40223 Düsseldorf
Telefon: 0211 899865
Internet: http://www.fjbk.de

Foto: IHK Köln

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!