Aufsteller Spielgeräte mit Geldgewinn

Neue Regeln für Spielgeräteaufsteller seit dem 1. September 2013

Für die Aufsteller von Spielgeräten mit Gewinnmöglichkeit sowie das mit der Aufstellung betraute Personal des Aufstellers wird durch den neuen § 33c GewO ein IHK-Unterrichtungsnachweis eingeführt, mit dem gewährleistet werden soll, dass Gewerbetreibende und Mitarbeiter, die die Geräte aufstellen, über die erforderliche Sachkunde verfügen. Die Unterrichtung wird sechs Unterrichtsstunden zu je 45 Minuten umfassen und Themen wie Jugend- und Spielerschutz, Spielhallenrecht der Bundesländer, Gewerbeordnung, Spielverordnung behandeln. Die Gebühr beträgt 150,- Euro.

Aus dem Inhalt:

  • Gewerbeordnung
  • Spielverordnung
  • Ausführungsgesetz NRW Glücksspielstaatsvertrag
  • Übersicht Spielhallenbezogene Regelungen der Länder
  • Jugendschutz
  • Unfallverhütungsvorschrift

Unsere nächsten Termine:

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

René Schmitz Aus- und Weiterbildung 0221 1640-6760 0221 1640-6890 rene.schmitz@koeln.ihk.de