Dok.-Nr. 194385

Arbeitskreis Wirtschaft und Sicherheit

Der AK beschäftigt sich mit sicherheitsrelevanten Themen wie Cyberattacken, Beschaffungskriminalität oder städtebaul. Angsträumen

Der Arbeitskreis organisiert Erfahrungsaustausch, Sensibilisierung und Beratung zu sicherheitsrelevanten Themen, wie zum Beispiel Cyberattacken, Beschaffungskriminalität oder städtebauliche Angsträume. Teilnehmer aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen arbeiten die gewonnenen Erkenntnisse nutzwertig auf und kommunizieren ihre Empfehlungen in Richtung Unternehmerschaft, Politik, Verwaltung und allgemeine Öffentlichkeit. Der Arbeitskreis tagt zweimal im Jahr. 

DerArbeitskreis der IHK Köln hat die Broschüre "Verbessern Sie Ihre Sicherheit!" erarbeitet, die unterschiedliche Sicherheitsaspekte thematisiert. Darin wird eine Idee davon vermittelt, dass zahlreiche Handlungsoptionen bestehen und sich eine Aktivwerden lohnt.

Dr. Ulrich S. Soénius Standortpolitik/RWWA 0221 1640-4000 0221 1640-4090 ulrich.soenius@koeln.ihk.de
Claudia Schwokowski Standortpolitik/RWWA 0221 1640-4100 0221 1640-4190 claudia.schwokowski@koeln.ihk.de

Dr. Ulrich S. Soénius

Standortpolitik/RWWA

0221 1640-4000

0221 1640-4090

ulrich.soenius@koeln.ihk.de

Claudia Schwokowski

Standortpolitik/RWWA

0221 1640-4100

0221 1640-4190

claudia.schwokowski@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!