Informationen zu Afrika

Anreize für deutsche Unternehmen

Nur ein Prozent der deutschen Auslandsinvestitionen geht zurzeit nach Afrika. Dabei liegen dort künftige Wachstumsmärkte: In den nächsten zehn Jahren wird in Afrika mehr gebaut werden als in den letzten hundert Jahren in Europa. Fünf der zehn am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften befinden sich 2019 in Afrika. Länder wie Äthiopien, Ruanda oder Dschibuti haben ein Wirtschaftswachstum von mehr als sieben Prozent. Neben den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften, liegen mit Dschibuti, Togo, Kenia, Elfenbeinküste und Ruanda auch fünf der zehn weltweit reformfreudigsten Länder in Afrika.

Die IHK Köln berät ihre Mitgliedsunternehmen gerne über Marktchancen und Finanzierungsmöglichkeiten in Afrika. Zu Nordafrika helfen Ihnen Frau Grosse und Frau Grau weiter, zu Subsahara-Afrika Herr Schäfer.
BeimThema Entwicklungszusammenarbeit unterstützt Sie Frau Glorian. 

Gudrun Grosse International und Unternehmensförderung 0221 1640-1561 0221 1640-1559 gudrun.grosse@koeln.ihk.de
Michaela Grau International und Unternehmensförderung 0221 1640-1562 0221 1640-1559 michaela.grau@koeln.ihk.de

Gudrun Grosse

International und Unternehmensförderung

0221 1640-1561

0221 1640-1559

gudrun.grosse@koeln.ihk.de

Michaela Grau

International und Unternehmensförderung

0221 1640-1562

0221 1640-1559

michaela.grau@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!